Krimi / Thriller | Rezension | Roman

Rezension: Der Polizist von John Grisham

Juli 28, 2021

Titel: Der Polizist

Autor: John Grisham

Übersetzerinnen: B. Reiter, I. Walsh – Araya, K. Dorn – Ruhl

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 672

ISBN-10: ‎345327315X

ISBN-13: 978-3453273153

Preis: 24,00 Euro

Meine Meinung:

“Der Polizist” ist der neueste Roman des Autors John Grisham. Aufmerksame Blogbesucher*innen wissen mittlerweile, dass bei mir jedes neue Werk des Autors erfreut erwartet wird und bei diesem war ich besonders gespannt, weil es ein Wiederlesen mit einem alten Bekannten angedeutet hat. Und wie es mir gefallen hat, verrate ich euch jetzt.

In dieser Geschichte geht es um den Protagonisten Jake Brigance. Jake steht als Pflichtverteidiger im Zentrum eines aufsehenerregenden Mordprozesses in Clanton, in Mississippi. Sein junger Mandant Drew Gamble ist gerade mal sechzehn Jahre als, als er einen örtlichen Deputy tötet. Doch es stellt sich schnell die Frage, ob es Mord oder Notwehr war? Die Mehrheit der Einwohner in Clanton fordert einen kurzen Prozess und die Todesstrafe, aber Jack versteht schnell, dass er alles daran setzen muss, den Jungen zu retten – auch wenn er dabei seine Karriere und das Leben seiner Familie riskiert …

Der Einstieg in dieses Buch ist mir sehr gut gelungen. Ich mag den Schreibstil von John Grisham und besonders die Beschreibungen rund um die Prozesse und das Gerichtssystem. Hier merkt man immer wieder, wie gut der Autor sich darin selber auskennen muss. Die Handlung befasst sich vorwiegend mit allem rund um den Prozess, den Jake vor sich hat, aber es gibt auch Einblicke in den Alltag von Jake’s Kanzlei, wenig privates, und einen ganz anderen Prozess der Jake ebenfalls bevorsteht.

Ich fand die Geschichte fesselnd und die Geschehnisse um den jungen Angeklagten Drew, sowie seine Mutter und seine Schwester hat mich sehr berührt. Hier fände ich sogar eine Triggerwarnung für körperliche Gewalt und sexuelle Gewalt angebracht, weil manche Inhalte keine leichte Kost sind. Das einzige Manko war für mich, dass die Geschichte teilweise sehr offen bleibt. Auf der einen Seite ist es sehr realistisch, aber ich bin kein Fan von offenen Enden und erhoffe mir tatsächlich eine Fortsetzung rund um das weitere Leben von Jake, Drew und Co.

“Der Polizist” ist eine tolle, gerichtsprozesslastige Geschichte, die mich sehr bewegt hat und mir einen grandiosen Einblick in die amerikanische Justiz, bestimmte Begebenheiten und das Leben eines Strafverteidigers ermöglicht hat. Die Themen sind vielschichtig und mehr als eines bietet Stoff zum Nachdenken und Mitfühlen.

Meine Bewertung: 4 von 5

*RE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.