Buchvorstellung

Buchvorstellung: Die verschwundenen Studentinnen von Alex Michaelides

August 5, 2021

Titel: Die verschwundenen Studentinnen

Band: 2 von ?

Autor: Alex Michaelides

Übersetzerin: Kristina Lake – Zapp

Verlag: Droemer HC

Seitenzahl: 352

ISBN-10: 3426282151

ISBN-13: 978-3426282151

Preis: 14,99 Euro

Mein Leseeindruck:

“Die verschwundenen Studentinnen” ist der zweite Thriller des Autors Alex Michaelides. Dieses Buch hat mich durch den Klappentext neugierig werden lassen und wurde deshalb auch zeitnah gelesen. Der Schreibstil von Herrn Michaelides hat mir gut gefallen. Der Autor schreibt flüssig und die Geschichte lässt sich weitestgehend gut lesen. Was ich etwas enttäuschend fand war, dass die Story doch einige Längen hat, die leider auch die Spannung gedrückt haben.

Die Buchidee hat mir gut gefallen und ich mag psychologische Aspekte sehr, doch hier war es so, dass ich die Umsetzung sehr ernüchternd fand. Vieles ist nicht realistisch was die Psychologie etc angeht und das hat mir schon gefehlt. Zudem ist der Spannungsbogen, für meinen Geschmack, zu niedrig angesetzt. Insgesamt konnte mich das Buch also leider nicht begeistern. Es ist okay, aber für mich hat es zuviele Schwächen.

“Die verschwundenen Studentinnen” bietet eine gute Idee, mit einer schwächelnden Umsetzung. Ein Psychothriller ist diese Geschichte, für mich, leider gar nicht.

Meine Bewertung: 2,5 von 5

*RE

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.