Rezension

Rezension: India Place von Samantha Young

Februar 24, 2015

Titel: India Place

 

Autorin: Samantha Young

Verlag: Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl: 384

ISBN-10: 3548286925

ISBN-13: 978-3548286921

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

In nur einer einzigen Nacht erlebte Hannah Nichols den Himmel auf Erden –
mit Marco, ihrer großen Jugendliebe. Doch am nächsten Morgen war er
verschwunden und ihr Herz gebrochen. Fünf Jahre sind seitdem vergangen.
Trotzdem ist sie nicht darüber hinweggekommen. Hannah weiß nur eins: Sie
wird ihm niemals verzeihen.
Hannah und Edinburgh zu verlassen, war
der größte Fehler seines Lebens. Marco D’Alessandro bereut ihn jeden
Tag. Endlich bietet sich eine Chance, Hannah zu zurückzugewinnen. Aber
die Fehler aus der Vergangenheit wiegen schwerer als gedacht, und für
eine gemeinsame Zukunft muss er alles riskieren … 

 

Meine Meinung: 

“India Place” ist der vierte Teil der Buchreihe von Samantha Young. In diesem Buch geht es um die Protagonistin Hannah Nichols. Als Hannah ihre große Liebe, Marco D’Alessandro, vor fünf Jahren
das letzte Mal sah, brach er ihr das Herz, indem er nach einer einzigen
leidenschaftlichen Nacht plötzlich verschwand. Bis heute kann
Hannah Marco nicht vergessen. Sein Charme, die männliche Ausstrahlung,
das attraktive Lächeln und die eindringlichen Blicke haben sich für
immer in ihr Gedächtnis gebrannt und auch kein anderer Mann hat dagegen eine
Chance.
Was Hannah nicht weiß: Auch Marco leidet unter der Trennung.
Als er nach Edinburgh zurückkehrt, sucht er ihre Nähe. Obwohl die
Spannung zwischen ihnen unübersehbar ist, lässt Hannah ihn immer wieder
auflaufen, zu tief sitzt die Verletzung. Marco gibt trotzdem nicht auf.
Alles, was er will, ist eine zweite Chance. Doch kaum hat er es
geschafft, ihr Vertrauen zurückzugewinnen, kommt Hannah hinter ein
langgehütetes Geheimnis, das ihr neues Glück zu zerstören droht…

 

Der Schreibstil von Samantha Young hat mir auch in diesem Teil der Buchreihe wieder sehr gut gefallen. Die Autorin schreibt leicht verständlich und das Buch ist so gut und flüssig zu lesen. Die Charaktere Hanna und Marco hat man schon ein wenig in den vorigen Bänden kennengelernt, aber in diesem Buch passiert doch noch etwas Neues und es wird auch spannend. 

 

Die Beschreibung der Emotionen und die Unsicherheiten und die Momente im Zwiespalt, die die Charaktere erleben gehen unter die Haut und wirken überzeugend. Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet und wirken authentisch. Jedoch muss ich sagen, dass dieser vierte Band für mich nicht an die drei vorherigen Bücher heranreicht. 

 

“India Place” ist eine nette Fortsetzung der Edinburgh Lovestory Reihe von Samantha Young. Die Geschichte ist emotional und spannend, aber mir hat das Besondere Extra gefehlt.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.