Rezension

Rezension: Herzfaden von Thomas Hettche

Dezember 18, 2020

Titel: Herzfaden

Autor: Thomas Hettche

Verlag: Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl: 288

ISBN-10: 346205256X

ISBN-13: 978-3462052565

Preis: 24,00 Euro

Meine Meinung:

“Herzfaden” ist ein Buch des Autors Thomas Hettche. Auf dieses Buch habe ich mich sehr gefreut, weil ich die Thematik rund um die Augsburger Puppenkiste faszinierend fand. Und wie mir die Geschichte gefallen hat, verrate ich euch jetzt.

In dieser Geschichte gerät ein zwölfjähriges Mädchen nach einer Vorstellung der Augsburger Puppenkiste durch eine verborgene Tür auf einen märchenhaften Dachboden. Auf diesem Dachboden begegnet sie der Prinzessin Li Si, Kater Mikesch, Lukas dem Lokomotivführer und auch der Frau, die all diese Marionetten geschnitzt hat und nun ihre Geschichte erzählt. Hatü ist die Tochter von Walter Oehmichen, der im zweiten Weltkrieg, in der Gefangenschaft, einen Puppenschnitzer kennenlernt und für die eigene Familie ein Marionettentheater baut …

Der Einstieg in dieses Buch ist mir gut gelungen. Ich mag den Schreibstil von Thomas Hettche sehr gerne. Die bildhaften und einfühlsamen, sowie clever ausgewählten Worte schaffen eine tolle, stellenweise träumerische Atmosphäre, wie zum Beispiel auf dem Dachboden. In anderen Teilen der Geschichte haben mich die Beschreibungen sehr bewegt und viele Ereignisse und die Passagen in den Kriegsjahren haben mich zum Nachdenken gebracht. Insgesamt ist dadurch eine wunderbare Mischung aus Emotionen entstanden.

Die Buchidee und die Umsetzung haben mich beide überzeugt und auch die Ausarbeitung der Charaktere hat mir sehr gut gefallen. Sowohl die Haupt- als auch die Nebencharaktere sind liebevoll ausgearbeitet worden und haben schöne Facetten. Durch die wechselnden Erzählstränge ist die Geschichte spannend und das Buch hat mich schnell in seinen Bann gezogen.

“Herzfaden” hat mich mit der tollen, kreativen Handlung und den atmosphärischen und klugen Worten für ein paar Stunden in eine bezaubernde Welt entführt. Danke für diese Geschichte.

Meine Bewertung: 5 von 5

*RE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.