Krimi / Thriller | Rezension

Kurzrezension: Kenne deine Feinde von Linwood Barclay

Februar 16, 2020

Titel: Kenne deine Feinde

Autor: Linwood Barclay

Übersetzerin: Silvia Visintini

Verlag: Knaur TB

Seitenzahl: 464

ISBN-10: 3426522004

ISBN-13: 978-3426522004

Preis: 12,99 Euro

Lesegrund:

Die Thriller von Linwood Barclay lese ich schon seit einigen Jahren und daher konnte auch sein aktuelles Werk direkt mein Interesse wecken.

Handlung:

In dieser Geschichte bekommt es der Privatdetektiv Cal Weaver mit einem speziellen Fall zu tun. Cal soll als eine Art Bodyguard auf einen 18 – jährigen aufpassen, der alkoholisiert eine Mitschülerin überfahren hat und nun Morddrohungen erhält. Aber weder Jeremy, noch seine Eltern, nehmen die Drohungen ernst, was Cal den Job erschwert. Aber nicht nur die Hexenjagd in den sozialen Medien ist beängstigend. Denn Cal findet nach einer Weile heraus, dass Jeremy gar nicht für den Unfall verantwortlich sein kann …

Schreibstil:

Der Schreibstil von Linwood Barclay ist flüssig und angenehm zu lesen. Ich bin schnell in der Geschichte angekommen und habe das lesen genossen.

Charaktere:

Den Protagonisten Cal Weaver kannte ich schon aus anderen Thrillern des Autors und ich finde es schön altbekannten Charakteren immer wieder zu begegnen. Aber auch die anderen Charaktere hat Linwood Barclay gut ausgearbeitet.

Spannung:

Der Spannungsbogen in diesem Buch befindet sich die meiste Zeit auf einem mittleren Niveau und ich war stets daran interessiert zu erfahren, wie die Geschichte sich weiterentwickeln würde.

Emotionen:

Die Emotionen kamen, für mich, vorallem durch die Einstellungen mancher Charaktere des Buches rüber. Die Socialmedia – Hetzjagd ging mir unter die Haut, aber auch der Tod eines jungen Mädchens und die Hintergründe. Die Mischung ist dem Autor hier sehr gut gelungen.

“Kenne deine Feinde” ist ein gut aufgebauter Thriller mit Handlungselementen, die berühren. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen.

Meine Bewertung: 4 von 5

*RE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.