Abbruch | Buchvorstellung | Krimi / Thriller

Buchvorstellung: Schreib oder stirb von Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz

Mai 16, 2022

Titel: Schreib oder stirb

Autoren: Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz

Verlag: Droemer HC

Seitenzahl: 336

ISBN-10: ‎3426282739

ISBN-13: 978-3426282731

Preis: 19,99 Euro

Mein Leseeindruck:

“Schreib oder Stirb” ist ein Thriller, der Autoren Sebastian Fitzek und Micky Beisenherz. Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, weil der komödiantische Anteil mal etwas ganz anderes versprach und ich gespannt war, ob die Mischung aus Witz und Thiller funktionieren würde. Nun ja, leider muss ich gestehen, dass es, für mich, bereits nach etwas 50 Seiten ganz klar nicht funktioniert hat. Daher gibt es hier auch nur eine Abbruchrezension, die nicht das ganze Buch beurteilt, sondern nur bis zu dem Punkt, an dem es, bei mir, geendet hat.

Ich habe das lesen eines Buches lange nicht so anstrengend empfunden, wie es bei diesem der Fall war. Ich liebe Humor und lache sehr gerne, aber die Witze, die in fast jedem Satz vorkamen und zusätzlich auch oft nich erklärt wurden, habe ich als anstrengend empfunden. Ich habe nicht gelacht, weil es so drüber war, viel zuviel von allem und vorallem war es mir zu gewollt lustig, was bei mir das Gegenteil bewirkt hat. Sehr schade, denn die Thrillerhandlung und andere Aspekte möchte ich so nicht beurteilen, da ich nur einen kleinen Einblick hatte.

“Schreib oder Stirb” war eine Enttäuschung für mich. Anstrengung beim lesen und genervtes Augenrollen führten bei mir dazu, dass ich das Buch nach etwa 50 Seiten zugeklappt habe und nicht wieder aufschlagen möchte.

Meine Bewertung: 1 von 5

*RE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.