Verlagsvorschauen

Verlagsvorschauen Herbst / Winter 2018 – Verlagsgruppe Droemer Knaur

Juli 31, 2018

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich den nächsten Teil der Verlagsvorschauen des kommenden Herbst / Winter – Programms für euch. In diesem Post zeige ich euch ein paar interessante Titel der Verlagsgruppe Droemer Knaur.

Schafft es das eine oder andere Buch auch auf eure Wunschliste? Oder habe ich vielleicht ein spannendes Buch übersehen?

Liebe Grüße, Petra

1. “Wie Eulen in der Nacht” von Maggie Stiefvater  ( erscheint am 02.11.2018 )

In ihrem neuen Fantasy-Roman erzählt Spiegel-Bestseller-Autorin Maggie Stiefvater eine atmosphärisch-düstere Geschichte über Angst und Magie, Liebe und Mut.

Jeder träumt von einem Wunder, aber nicht jeder ist bereit dafür.

Wem nur noch ein Wunder helfen kann, der findet stets seinen Weg in die Wüste Colorados und zur außergewöhnlichen Familie Soria. Doch die Wunder der Sorias sind unberechenbar und wer sie aus eigener Kraft nicht vollenden kann, zahlt einen hohen Preis.
Auch Daniel Soria bewirkt diese Wunder mit der Ernsthaftigkeit und Hingabe, die es braucht. Doch dann bricht er die wichtigste Regel seiner Familie: Er mischt sich in ein Wunder ein. Dadurch entfesselt er eine Magie, die seinen Tod bedeuten könnte.

2. “One Dream” von Lauren Blakely  ( erscheint am 01.08.2018 )

Abby hat den perfekten Job gefunden, um ihren Studienkredit zurückzuzahlen: Sie ist die Nanny der hinreißenden kleinen Hayden. Deren alleinerziehender Vater Simon zahlt allerdings nicht nur ausgesprochen gut – er sieht auch einfach verdammt gut aus! Und sein liebevoller Umgang mit Hayden macht ihn nur noch attraktiver. Bald hegt Abby Gedanken, die definitiv nicht in der Job-Beschreibung vorgesehen waren. Und auch Simon scheint durchaus an ihr interessiert. Oder wie sonst soll sie deuten, dass Simon seit Neuestem so viel Zeit mit ihr, der Nanny, allein verbringen will? Als er Abby um Hilfe bittet, seine Französischkenntnisse für einen Businessdeal aufzubessern, kommt er ihr gefährlich nahe. Aber jeder weiß, dass der Boss tabu ist!

3. “Der Insasse” von Sebastian Fitzek  ( erscheint am 24.10.2018 )

Um die Wahrheit zu finden,
muss er seinen Verstand verlieren.
DER INSASSE

Vor einem Jahr verschwand der kleine Max Ber​k​hoff.
Nur der Täter weiß, was mit ihm geschah.
Doch der sitzt im Hochsicherheitstrakt der Psychiatrie und schweigt.
Max’ Vater bleibt nur ein Weg, um endlich Gewissheit zu haben:
Er muss selbst zum Insassen werden.

4. “Schwert und Krone – Zeit des Verrats” von Sabine Ebert  ( erscheint am 02.11.2018 )

Der dritte Teil des großen Barbarossa-Epos von der Bestseller-Autorin Sabine Ebert
März 1152 in Aachen: Gerade wurde Friedrich, der bisherige Herzog von Schwaben und künftige Barbarossa, zum König gekrönt und will das von Kriegen zerrüttete Land erneuern. Verbündete gewinnt er, indem er ihnen Land und Titel zusagt, gegen Feinde geht er mit eiserner Hand vor. Doch vom ersten Tag an hat er eine starke Fürstenopposition gegen sich, der missfällt, dass auf einmal die welfische Partei vom König bevorzugt wird. Zudem sammelt der neue König neue, junge Verbündete um sich wie den skrupellosen Rainald von Dassel. Die alten Markgrafen Albrecht der Bär und Konrad von Meißen fürchten um ihre Macht. Sie riskieren alles und verlieren viel. Und mittendrin in diesem gnadenlosen Kampf um die Macht stehen junge Frauen wie Hedwig, die künftige Markgräfin von Meißen, und die schöne Beatrix von Burgund, der Barbarossa sofort mit Haut und Haaren verfällt …

5. “Der Verfolger” von John Katzenbach  ( erscheint am 27.12.2018 )

Ein Psychiater als Opfer von Psychopathen – die lange erwartete Fortsetzung des Bestsellers “Der Patient” von Thriller-Star John Katzenbach

Fünf Jahre lang hatte er geglaubt, er wäre diesem perfiden Killer endgültig entkommen. „Rumpelstilzchen“ hatte sich der Mann genannt, den er bei einer Schießerei auf Leben und Tod schließlich erledigt hatte. Vermeintlich.
Denn wie aus dem Nichts taucht in der Praxis des Psychiaters Dr. Frederick Starks in Miami auf einmal genau dieser Killer auf. Und seine Drohung ist unmissverständlich: Wenn Starks ihm nicht helfe, den Unbekannten aufzuspüren und zu töten, der seit einiger Zeit ihn und seinen Bruder, einen erfolgreichen Anwalt, mit Morddrohungen überziehe, werde er ihn umbringen. Dem Psychiater bleibt keine Wahl. Unversehens findet er sich in ein albtraumhaftes Katz-und-Maus-Spiel verstrickt, in dem alle Beteiligten, auch er selbst, nur die Auslöschung ihres Widersachers im Sinn haben. Nichts ist, wie es scheint, bei dieser mörderischen Verfolgungsjagd, Starks‘ Leben steht auf Messers Schneide …

6. “Sophie Scholl – Lesen ist Freiheit” von Barbara Ellermeier  ( erscheint am 01.08.2018 )

Für diesen Band hat die Historikerin Barbara Ellermeier bislang unbekanntes Material zusammengestellt – Texte und Zeichnungen von Sophie Scholl – und verbindet dies alles zu einer beeindruckenden Collage. Sie zeigt so, dass die Widerstandskämpferin gegen die Hitler-Diktatur für sich erfahren hat: “Lesen ist Freiheit”.

Bücher nehmen uns mit auf eine Reise. Sie können uns Türen öffnen, uns in andere Welten versetzen und uns Mut machen, das eigene Leben etwas Größerem zu verschreiben.

Aus dem Lesen guter Texte schöpfte auch Sophie Scholl, die im Dritten Reich zur Widerstandsgruppe “Die Weiße Rose” gehörte, Kraft für ihren entschiedenen Einsatz. Und das Lesen führte sie zu einer Freiheit der Entscheidung: für das Gute, das Notwendige. So ist ihre Geschichte zu einem Symbol für viele geworden und bewegt auch 75 Jahre nach ihrem gewaltsamen Tod durch die Nationalsozialisten noch immer die Herzen der Menschen. Ihr Leben steht für beispielhafte Zivilcourage und Widerstand gegen die Hitler-Diktatur.

Ein berührendes Buch über die lebensverändernde Kraft guter Texte.
Wunderschön ausgestattet wird dieses bibliophile Kleinod auch zu einem außergewöhnlichen Geschenk mit Aussage.

7. “Fauler Zauber” von Diana Wynne Jones  ( erscheint am 11.01.2019 )

In ihrem humorvollen High-Fantasy-Roman erzählt die preisgekrönte britische Autorin Diana Wynne Jones, wie sich eine magische Welt als lukrative Geschäftsidee entpuppt.

Ausnahmslos alle – die Zauberer, Soldaten, Bauern, Drachen und Elfen – haben die Nase voll von Mr. Chesneys „Pilgerfahrten“. Jahr für Jahr fallen Touristengruppen aus der benachbarten Welt ein, um ein klassisches Fantasy-Abenteuer zu erleben – mit allem, was dazu gehört: bösen Magierinnen, gefährlichen Drachen und dem furchteinflößenden Dunklen Fürsten. Stets werden andere Bewohner des Reiches dazu auserwählt, diese Rollen zu übernehmen.
Aber dieses Jahr reicht es den Leuten. Mr. Chesney mag einen mächtigen Dämon an seiner Seite haben, doch ein Orakel weiß Rat. Nun ist es an Zauberer Derk und seiner Familie aus Menschen und Greifen, den Verwüstungen Einhalt zu gebieten und ihre Welt zu retten.

8. “Gut Greifenau – Abendglanz” von Hanna Caspian  ( erscheint am 02.11.2018 )

Downton Abbey in Hinterpommern von 1913 bis 1919 – Der erste Teil der großen Familien-Saga über eine Grafen-Familie zwischen Tradition und wahrer Liebe am Vorabend des 1. Weltkriegs
Mai 1913: Konstantin, ältester Grafensohn und Erbe von Gut Greifenau, wagt das Unerhörte: Er verliebt sich in eine Bürgerliche, schlimmer noch – in die Dorflehrerin Rebecca Kurscheidt, eine überzeugte Sozialdemokratin. Die beiden trennen Welten: nicht nur der Standesunterschied, sondern auch die Weltanschauung. Für Katharina dagegen, die jüngste Tochter, plant die Grafenmutter eine Traumhochzeit mit einem Neffen des deutschen Kaisers – obwohl bald klar ist, welch ein Scheusal sich hinter der aristokratischen Fassade verbirgt. Aber auch ihr Herz ist anderweitig vergeben.
Beide Grafenkinder spielen ein Versteckspiel mit ihren Eltern und der Gesellschaft. So gut sie ihre heimlichen Liebschaften auch verbergen, steuern doch beide unweigerlich auf eine Katastrophe zu …
Der Vorgänger zu “Gut Greifenau. Nachtfeuer”

9. “Du & Ich – Ein letztes Mal” von Lily Oliver  ( erscheint am 01.03.2019 )

In ihrem herzzerbrechend schönen Liebesroman „Du und ich ein letztes Mal“ entführt Lily Oliver ihre Leserinnen und Leser auf eine atemberaubende Reise voll bezaubernder Romantik, märchenhafter Orte und großer Gefühle.

Vivi und Josh sind das perfekte Paar – sie begegnen sich auf der Golden Gate Bridge, verlieben sich in einem Sommer in New York und verloben sich unter der japanischen Kirschblüte. Doch von Anfang an steht etwas zwischen ihnen, das Vivi nicht benennen kann. Aus großer Liebe wird nach und nach großer Schmerz, und Vivi und Josh beschließen sich zu trennen. Um sich nicht noch mehr wehzutun, wollen sie einander behutsam loslassen, indem sie alles, was sie ein erstes Mal zusammen erlebt haben, ein weiteres Mal tun: zum letzten Mal. Die Verlobung wird zur Entlobung, die erste gemeinsame Nacht zur letzten und irgendwann soll aus dem ersten Kuss ein Abschiedskuss werden. Aber Vivi ist nicht bereit, so einfach aufzugeben. Sie ist fest entschlossen, herauszufinden, warum ihre große Liebe nicht das große Glück bedeutet. Doch dabei stößt sie auf Antworten, die sie niemals auch nur hätte erahnen können …

10. “Mörderhaus” von Vanessa Savage  ( erscheint am 01.02.2019 )

Sweet bloody home: atmosphärischer Psychothrill aus England

Heimelig und malerisch gelegen oben auf den Klippen an der Küste von Wales: So hat Patrick seiner Frau Sarah und den beiden Kindern das Haus beschrieben, in dem er aufgewachsen ist. Und das er nun für sie alle gekauft hat, damit sie wieder glücklich werden können. Doch das Haus stand jahrelang leer – seit dort ein Mann seine Familie ermordet hat. Es ist feucht, kalt und baufällig. Und das ist längst nicht das Schlimmste: Der Mörder von damals wurde gerade entlassen, jemand scheint nachts ums Haus zu schleichen, und Patrick verändert sich auf unheimliche Weise.

11. “Dornenherz” von Karen Rose  ( erscheint am 02.11.2018 )

Der vierte Band und furioses Finale der Dornen-Reihe von Karen Rose! Nach dem Spiegel-Bestseller „Dornenspiel“ widmet sich die US-amerikanische Autorin im Thriller „Dornenherz“ erneut finstersten seelischen Abgründen und Obsessionen.

Meredith Fallon betreut Opfer von sexuellem Missbrauch und hilft ihnen, wieder einen Platz in der Welt zu finden. Als ein Mord-Anschlag auf sie verübt wird, dem sie nur knapp entkommt, scheinen die Zusammenhänge klar: Bei ihrer Arbeit muss sie sich jemandes abgrundtiefen Hass zugezogen haben. Detective Adam Kimble vom Cincinnati Police Department, der ein Auge auf Meredith geworfen hat, unternimmt alles, um sie zu schützen. Doch Meredith ist nicht die Einzige, die der Killer im Visier hat …

Die explosive Thriller-Reihe (mit Schauplatz Cincinnati, Ohio) von Karen Rose im Überblick:

Band 1: „Dornenmädchen“ (im Mittelpunkt: FBI-Agent Deacon Novak und Faith Corcoran)
Band 2: „Dornenkleid“ (im Mittelpunkt: Agents Griffin „Decker“ Davenport und Kate Coppola)
Band 3: „Dornenspiel“ (im Mittelpunkt: Marcus O’Bannion und Detective Scarlett Bishop)
Band 4 und Abschluss der Reihe: „Dornenherz“ (im Mittelpunkt: Detective Adam Kimble und Meredith Fallon)

12. “Die Wege, die wir kreuzen” von Katy Mahood  ( erscheint am 11.01.2019 )

Die Geschichte zweier Paare über drei Jahrzehnte und ein hochemotionaler Roman im Hardcover über Beziehungen für die Leser von “Zwei an einem Tag”
Zwei Paare, drei Jahrzehnte: Immer wieder kreuzen sich in diesem Roman von Katy Mahood die Lebenswege von John und Stella mit denen von Charlie und Beth in den Straßen Londons, wo der Puls der Welt schlägt. Obwohl sie es nicht wissen, sich nicht einmal kennen, werden diese Begegnungen nicht ohne Folgen bleiben. Während manche Pläne gelingen und andere scheitern, während die Liebe sich wandelt, schwindet oder um so stärker zurückkehrt, zieht das Leben seine Kreise um die vier und ihre Kinder.
Und immer bleibt die Frage, wie wir wurden, wer wir sind – und wie selbst scheinbar unbedeutende zufällige Begegnungen unser Leben beeinflussen.

13. “Die Wanderhure und die Nonne” von Iny Lorentz  ( erscheint am 01.10.2018 )

Der neue und siebte Band der beliebten Erfolgsserie um die Wanderhure Marie von der Bestseller-Autorin Iny Lorentz.
Da der neue Fürstbischof von Würzburg Kibitzstein unter seine Herrschaft zwingen will, geht die ehemalige Wanderhure Marie ein Bündnis mit dem thüringischen Grafen Ernst von Herrenroda ein. Als sie dessen Einladung folgt, wird die Burg, auf der sie sich treffen, überfallen und alle Bewohner bis auf Marie, ihre Tochter Trudi und eine mit dem Grafen verwandte, schwer verletzte Nonne umgebracht. Den drei Frauen gelingt die Flucht in unwegsame Wälder.
Doch als sie von Räubern gefangen genommen werden, die mit dem Anführer des Überfalls in Verbindung stehen, begreift Marie das ganze Ausmaß der Katastrophe: Sie sind mitten in die erbitterte Fehde zweier Thüringer Adelsgeschlechter geraten.

14. “Outback Dreams – So weit die Liebe reicht” von Sasha Wasley  ( erscheint am 03.12.2018 )

Die Geschichte einer ersten großen Liebe und einer zweiten Chance: Mit ihrem Liebesroman »Outback Dreams – So weit die Liebe reicht« entführt uns die Autorin Sasha Wasley ins australische Outback und mitten hinein in die herzerwärmende und romantische Liebesgeschichte von Willow und Tom.

Willow und Tom waren beste Freunde – bis etwas geschah, das sie entzweite und das Willow nicht vergessen kann. Zehn Jahre sind vergangen, seit sie das letzte Mal mit Tom gesprochen hat. Als ihr Vater krank wird, kehrt Willow in ihre australische Heimat Kimberley zurück und übernimmt die Familien-Farm. Bald schon ist sie auf Toms Hilfe angewiesen. Doch ihr abwehrendes Verhalten über Jahre hinweg hat bei Tom tiefe Wunden hinterlassen. Noch immer sind Toms aufrichtige Briefe von damals ungeöffnet. Willow muss all ihren Mut zusammennehmen, um sich endlich ihren Ängsten zu stellen und auf Tom zuzugehen …

15. “Mädchen aus dem Moor” von S.K. Tremayne  ( erscheint am 03.09.2018 )

Seit man ihr gesagt hat, sie habe im Dartmoor Selbstmord begehen wollen, scheint Kath Redways Leben langsam, aber sicher in einen finsteren Abgrund zu trudeln: An den Vorfall selbst kann sie sich nicht erinnern, auch die Woche davor scheint aus ihrem Gedächtnis gelöscht. Kath glaubt, sie sei glücklich gewesen, doch verhält ihr Mann Mark sich nicht seltsam abweisend? Welches Geheimnis verbirgt ihr Bruder vor ihr? Und was treibt ihre kleine Tochter Lyla nachts draußen im Moor? Verliert Kath den Verstand – oder ist sie einer furchtbaren Wahrheit auf der Spur?

16. “Die dritte Freundin” von Wendy Joseph  ( erscheint am 03.12.2018 )

Ein beeindruckendes Roman-Debüt von Wendy Joseph über Freundschaft, Missverständnisse und Verrat und das Psychogramm einer Mädchen-Freundschaft
England heute: Die hochbetagte Lacie erinnert sich an ihre Jugend. Je näher der Tod rückt, desto näher scheint ihr auch die Vergangenheit zu kommen, vor allem die Jahre an der renommierten Mädchen-Schule Dorset House kurz vor dem 2. Weltkrieg und jene ganz besondere Freundschaft mit der selbstbewussten Alice und der aus Deutschland geflohenen Celia. Doch selbst die innigsten Freundinnen sind nicht gefeit gegen Eifersucht und Misstrauen, und der heraufziehende Krieg wirft seine Schatten voraus. Unaufhaltsam spitzen die Ereignisse sich zu und enden schließlich in einer Katastrophe. Die ganze Wahrheit jedoch wird sich Lacie erst etwa 70 Jahre später enthüllen – und der Verrat, an dem die Freundschaft zerbrach und der das Ende ihrer Kindheit bedeutete.

17. “Meine Freundin Angst” von Meera Lee Patel  ( erscheint am 02.11.2018 )

Mache deine Angst zu deinem Freund – das neue Motivationsbuch der Kreativkünstlerin.

Nach dem erfolgreichen Vorgänger „Entdecke dein Leben” präsentiert die Bestsellerautorin und Illustratorin Meera Lee Patel ein neues Vierfarbbuch. Sie widmet sich ihrem persönlichen Lebensthema – der Angst. Meera zeigt in Bild und Text auf, wie sie gelernt hat, Freundschaft mit der eigenen Angst zu schließen und daraus sogar Kraft zu schöpfen und das “Mehr” im Leben zu entdecken.

Meine Freundin Angst ist eine einfühlsame Reise von der Angst hin zur Akzeptanz und eine Ermutigung, der Angst mit Courage zu begegnen. Verwoben durch persönliche Reflexionen, Zitate, Anregungen zum Weiterdenken und atemberaubende Aquarell-Zeichnungen inspiriert die Autorin zum mutigen Umgang mit seinen Ängsten. Meera Lees Anliegen ist es zu vermitteln, dass wir mit der Emotion Angst geboren wurden, um uns vor Fehltritten zu schützen. Und weit mehr. Wenn wir Angst zu unserem Verbündeten machen, gelingt es uns, große Veränderungen zu vollziehen und das bemerkenswerte Potenzial in uns selbst zu entdecken.

18. “Die kleinen Wunder von Mayfair” von Robert Dinsdale  ( erscheint am 01.10.2018 )

Entdecken Sie mit Robert Dinsdales “Die kleinen Wunder von Mayfair” Londons einzigartigen Spielzeug-Laden und einen ergreifenden Liebes- und Familien-Roman zum Anfang des 20. Jahrhunderts.
Alles beginnt mit einer Zeitungsannonce: »Fühlen Sie sich verloren? Ängstlich? Sind Sie im Herzen ein Kind geblieben? Willkommen in Papa Jacks Emporium.« Die Worte scheinen Cathy förmlich anzuziehen, als sie nach einer neuen Bleibe sucht. Denn im England des Jahres 1906 ist eine alleinstehende junge Frau wie sie nirgendwo willkommen, zumal nicht, wenn sie schwanger ist – und so macht Cathy sich auf nach Mayfair. In Papa Jacks Emporium, Londons magischem Spielzeug-Laden, gibt es nicht nur Zinnsoldaten, die strammstehen, wenn jemand vorübergeht, riesige Bäume aus Pappmaché und fröhlich umherflatternde Vögel aus Pfeifenreinigern. Hier finden all diejenigen Unterschlupf, die Hilfe bitter nötig haben. Doch bald wetteifern Papa Jacks Söhne, die rivalisierenden Brüder Kaspar und Emil, um Cathys Zuneigung. Und als der 1. Weltkrieg ausbricht und die Familie auseinander reißt, scheint das Emporium langsam aber sicher seinen Zauber zu verlieren …

19. “Lügen. Nichts als Lügen” von Helen Callaghan  ( erscheint am 01.10.2018 )

»Bitte komm nach Hause, Sophia …« Ausgerechnet in einen heißen Flirt platzt der Anruf von Sophias Mutter Nina, ängstlich, fast panisch, und sicher so grundlos wie etliche Male zuvor. Als Sophia schließlich doch zu ihren Eltern fährt, findet sie nur noch tödliche Stille: Ihre Mutter erhängt an einem Baum, ihr Vater niedergestochen daneben. Mord mit anschließendem Selbstmord, vermutet die Polizei. Sophia kennt ihre Mutter viel zu gut, um der schüchternen Frau so etwas zuzutrauen. Doch die Geschichte, die sie kurz darauf in einem versteckten Tagebuch findet, zerstört alles, woran sie jemals geglaubt hat.

20. “Escape Room – Nur drei Stunden” von Chris McGeorge  ( erscheint am 03.09.2018 )

Chris McGeorges packender Locked-Room-Thriller: ein Hotelzimmer, eine Leiche, fünf Verdächtige, drei Stunden Zeit – ein tödliches Spiel beginnt

Im Alter von 11 Jahren erlangte Morgan Sheppard als »Kinder-Detektiv« Berühmtheit, weil er den mysteriösen Tod seines Mathelehrers aufklärte.

Heute, 25 Jahre später, wacht er in einem ihm unbekannten Hotelzimmer auf, zusammen mit fünf Fremden. Keiner von ihnen weiß, wie er hierher geraten ist. Die Hotelzimmer-Tür ist verriegelt, und im Badezimmer liegt die Leiche von Simon Winter – Morgans langjährigem Psychiater.

Es beginnt ein Spiel der besonderen Art. Die Mitspieler: eine Kellnerin, ein Putzmann, eine Schauspielerin, ein Anwalt und eine Schülerin. Sie alle sind Verdächtige.
Morgan Sheppard hat drei Stunden Zeit, seine detektivischen Fähigkeiten erneut unter Beweis zu stellen. Denn eine der Personen im Hotelzimmer ist ein Mörder. Gelingt es Morgan nicht, den Mord aufzuklären, werden sie alle sterben.

21. “Grenzgänger” von Mechthild Borrmann  ( erscheint am 01.10.2018 )

Wenn Recht nicht Gerechtigkeit ist: Spiegel-Bestseller-Autorin Mechtild Borrmann mit ihrem neuen Meisterwerk “Grenzgänger” rund um ein düsteres Kapitel deutscher Nachkriegsgeschichte:
Heimkinder in den 50er und 60er Jahren.
Die vielfach ausgezeichnete Autorin Borrmann, die mit ihrem zuletzt erschienen Roman “Trümmerkind” monatelang auf Platz 2 der Spiegel-Bestseller-Liste stand, erzählt mit der ihr eigenen soghaft-präzisen Sprache die Geschichte einer lebenshungrigen Frau – ein ehemaliges Heimkind – , die an Gerechtigkeit glaubt und daran verzweifelt.

Die Schönings leben in einem kleinen Dorf an der deutsch-belgischen Grenze. Wie die meisten Familien hier verdienen sich auch die Schönings mit Kaffee-Schmuggel etwas dazu. Die 17jährige Henni ist, wie viele andere Kinder, von Anfang an dabei und diejenige, die die Schmuggel-Routen über das Hohe Venn, ein tückisches Moor-Gebiet, kennt. So kann sie die Kaffee-Schmuggler, hauptsächlich Kinder, in der Nacht durch das gefährliche Moor führen. Ab 1950 übernehmen immer mehr organisierte Banden den Kaffee-Schmuggel, und Zöllner schießen auf die Menschen. Eines Nachts geschieht dann das Unfassbare: Hennis Schwester wird erschossen.
Henni steckt man daraufhin 1951 in eine Besserungsanstalt. Wegen Kaffee-Schmuggels. Doch das ist nur ein Teil der Wahrheit.
Die jüngeren Geschwister, die Henni anstelle der toten Mutter versorgt hatte, kommen in ein kirchliches Heim. Wo der kleine Matthias an Lungenentzündung verstirbt. Auch das ist nur ein Teil der Wahrheit.
Spannung und Zeitgeschichte miteinander zu verknüpfen, versteht Borrmann wie keine andere deutsche Autorin. “Grenzgänger” ist ein packender wie aufwühlender Roman, eingebettet in ein düsteres Stück Zeitgeschichte.

Only registered users can comment.

  1. Liebe Petra,
    der Abschlussband der reihe von karen Rose und das neue Buch von Mechthild Borrmann stehen schon auf meiner Wunschliste. Gerne würde ich auch “Gut Greifenau” von hanna Caspian lesen. Mal sehen, was dann wirklich einzieht.
    Liebe Grüße
    Martina

  2. Hallo Petra!

    Ich liebe ja Fantasy, und deshalb hört sich für mich das Buch “Fauler Zauber” sehr interessant an. Es scheint recht lustig zu sein und erinnert mich ein wenig an Shrek, der ja auch die Welt der Märchenfiguren retten musste. Das hier klingt so ähnlich und ich werde mir das Buch auf jeden Fall mal näher anschauen. Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße,
    Rubine

  3. Hallo Petra,

    danke für die ausführliche Vorstellung! Auf Dornenherz freue ich mich am meisten! Ich habe den aktuellen Band vor Kurzem gelesen und er war wirklich keine einfache Kosten (sexueller Missbrauch + Menschenhandel), aber die Autorin schreibt einfach sooo fesselnd!

    Liebe Grüße
    Desiree

  4. Hallo Petra,

    vielen Dank für die Vorstellung dieser Verlags-Bücher. Ich habe zwar von einigen ebenfalls gelesen, aber manche sind mir noch nicht bewusst gewesen.

    “Gut Greifenau”, “Die kleinen Wunder von Mayfair” und “Grenzgänger” habe ich mir bereits notiert.
    “Der Insasse” erinnert mich an den Krimi “Der Sohn” von Jo Nesbö. Eigentlich wollte ich ja die Finger von Fitzek-Büchern lassen, doch jetzt interessiert es mich doch brennend.

    Liebe Grüße Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.