Rezension

Verlagsvorschauen – Droemer Knaur Verlag Herbst / Winter 2020 / 2021

Juli 7, 2020

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal ein paar interessante Titel aus den neuen Vorschauen des Droemer Knaur Verlags zeigen und hoffe, dass aufgrund der Vielfalt auch für jede*n etwas dabei ist.

Meine Wunschliste ist deutlich länger geworden und ich bin gespannt, ob ihr auch Titel für eure entdeckt. Welches Buch spricht euch am meisten an? Oder habt ihr etwas gefunden, was ich hier gar nicht dabei habe? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Liebe Grüße, Petra

“Amissa – Die Verlorenen” von Frank Kodiak (erscheint am 02.11.2020)

Knallharte Spannung, intelligente Twists:
Band 1 der Thriller-Reihe von Frank Kodiak um die Privatdetektive Rica und Jan Kantzius

In einer regnerischen Herbstnacht werden die Privatdetektive Rica und Jan Kantzius Zeugen eines grauenhaften Zwischenfalls an einer Autobahn-Raststätte: Ein panisches Mädchen rennt direkt auf die Fahrbahn und wird von einem Auto erfasst, jede Hilfe kommt zu spät. An der Raststätte findet sich die Leiche eines Mannes, der das Mädchen offenbar entführt und sich dann erschossen hat.
Die Privatdetektive stellen Nachforschungen an und finden heraus, dass es weitere Teenager gibt, die auf ähnliche Weise kurz nach einem Umzug verschwunden sind. Eine Spur führt zu “Amissa”, einer Hilfsorganisation, die weltweit nach vermissten Personen sucht und für die Rica arbeitet. Plötzlich ist nichts mehr wie es war, und Rica und Jan kommen Dingen auf die Spur, von denen sie lieber nie gewusst hätten.

»Frank Kodiak« ist das Pseudonym des Bestseller-Autors Andreas Winkelmann, der mit »Amissa. Die Verlorenen« einen knallharten Thriller um vermisste Teenager und die dubiosen Machenschaften einer weltweit tätigen Hilfsorganisation vorlegt.
Von »Frank Kodiak« sind außerdem die Thriller »Nummer 25«,”Stirb zuerst” und “Das Fundstück” erschienen.

“Aller guten Dinge sind zwei” von Mhairi McFarlane ( erscheint am 02.11.2020 )

Ein gebrochenes Herz, ein zweifelhafter Ruf und ein fast perfekter Plan:
Der humorvolle Liebesroman der britischen Bestseller-Autorin Mhairi McFarlane begeistert mit flotten Dialogen und ganz viel Gefühl

Von einem Tag auf den anderen steht die 36-jährige Laurie vor den Scherben ihres ganzen Glücks: Ihre große Liebe Dan trennt sich von ihr. Um sich selbst neu zu finden, wie er sagt – eine Neue hat er allerdings auch schon gefunden. Als wäre das nicht schlimm genug, ist die Neue bald darauf schwanger von Dan, der Lauries Kinderwunsch seit Jahren abgeschmettert hat …
Dass Dan und Laurie in derselben Anwaltskanzlei arbeiten und ihre Kollegen bald kein anderes Thema mehr kennen als das Liebes-Aus des einstigen Vorzeige-Pärchens, macht es für Laurie nicht leichter.

Ausgerechnet mit ihrem als Weiberheld verrufenen Kollegen Jamie bleibt Laurie eines Abends im Fahrstuhl stecken. Gezwungenermaßen kommen die beiden ins Gespräch – und stellen fest, dass sie einander nützlich sein könnten. Es geht ja nur um ein bisschen Schauspielerei. Oder?

Schon nach wenigen Seiten ihres humorvollen Liebesromans fühlen Mhairi McFarlanes Figuren sich wie Freunde an: Mit treffsicheren Dialogen voller Wortwitz erweckt die Bestseller-Autorin Laurie und Jamie zum Leben und sorgt dafür, dass neben Herz-Schmerz und Romantik auch der typisch britische Humor nicht zu kurz kommt.

“Zerrissen” von Michael Tsokos ( erscheint am 01.10.2020 )

Rechtsmediziner Dr. Fred Abel ist zurück – in einer nervenzerreißenden Mischung aus True Crime, klassischer Ermittlung und hartem Thrill

Dr. Fred Abel muss vor Gericht in einem besonders schweren Fall von Misshandlung aussagen. Bei dem Opfer, einem kleinen Mädchen, handelt es sich ausgerechnet um die Nichte seiner langjährigen Kollegin Sabine Yao. Das Verhältnis zwischen den beiden Rechtsmedizinern ist dadurch äußerst angespannt.
Währenddessen findet Privatermittler Lars Moewig, Fred Abels alter Freund, in seinem Kickboxclub eine grausam zugerichtete Leiche in einem Boxsack. Lars muss wissen, wer in seinem Club Männer in Sandsäcke einnäht und bittet Abel um Hilfe. Schon bald führen ihre Nachforschungen sie in die Welt der libanesischen Drogen-Clans. Eine Schattenwelt, in der es weder Gefangene noch Zeugen geben darf, seien sie auch noch so jung und unschuldig …

“Zerrissen” ist Band 4 der Fred Abel-Reihe von Michael Tsokos und setzt die Bestseller-Trilogie “Zerschunden”, “Zersetzt” und “Zerbrochen” mit atemberaubender Spannung fort.

“Das Vermächtnis der besonderen Kinder” von Ransom Riggs ( erscheint am 02.11.2020 )

Ein zerbrechlicher Friede.
Eine düstere Prophezeiung.
Und das Chaos wartet im Herzen des Sturms

Der Fantasy-Roman »Das Vermächtnis der besonderen Kinder« ist das fünfte Abenteuer für Jacob Portman und die besonderen Kinder.

Auf dem Totenbett beauftragt der geheimnisvolle H – Jacobs letzte Verbindung zu seinem geliebten Großvater Abe – Jacob mit einer unmöglichen Mission: Er soll Noor Pradesh finden, eine Besondere, über die so gut wie nichts bekannt ist – außer, dass sie im Mittelpunkt einer uralten Prophezeiung steht, die den Untergang aller Besonderen vorhersagt.
Noor wird von mächtigen Gegnern gejagt, und die wenigen Hinweise, die Jacob zu ihr führen sollen, sind mehr als verwirrend. Gefangen zwischen alten Feinden und einer neuen Bedrohung, wird die Zeit knapp für Jacob und seine Freunde …

Mit seiner Fantasy-Reihe um die besonderen Kinder hat der amerikanische Bestseller-Autor Ransom Riggs eine faszinierende mystisch-magische Welt erschaffen, in die man auch dank der geheimnisvollen historischen Fotos in jedem Roman wunderbar eintauchen kann.

Die Fantasy-Reihe »Die besonderen Kinder« umfasst folgende Bände:
• »Die Insel der besonderen Kinder«
• »Die Stadt der besonderen Kinder«
• »Die Bibliothek der besonderen Kinder«
• »Die Legenden der besonderen Kinder«
• »Der Atlas der besonderen Kinder«
• »Das Vermächtnis der besonderen Kinder«

“New Horizons” von Lilly Lucas ( erscheint am 01.03.2021 )

Verliebt in einen Netflix-Star:
der 4. Liebesroman aus der romantischen New-Adult-Reihe »Green Valley Love« erzählt die Geschichte von Annie und Cole

Als hätte das Leben sie zurück auf Los geschickt – so fühlt sich Annie, als sie nach einem schweren Unfall aus dem Koma erwacht. Die einfachsten Dinge, selbst das Laufen, muss sie neu lernen. Dabei möchte Annie so schnell wie möglich wieder als Automechanikerin in der Werkstatt ihres Vaters in Green Valley arbeiten.
In der idyllischen Kleinstadt in den Rocky Mountains versteckt sich derweil Netflix-Star Cole Jacobs nach einem peinlichen Fehltritt vor der Presse und langweilt sich zu Tode. Nur widerwillig erklärt er sich bereit, die Inszenierung des alljährlichen Weihnachtstheaterstücks zu übernehmen.
Bei den Proben trifft Cole auf Annie, die so anders ist als all die Frauen, die ihn anhimmeln. Es kommt, wie es kommen muss: Annie und Cole geraten kräftig aneinander – und dann knistert es gewaltig …

Mit viel Gefühl, Romantik und einem guten Schuss Humor entführt Bestseller-Autorin Lilly Lucas auch im 4. New-Adult-Liebesroman ihrer Reihe »Green Valley Love« in die idyllische Kleinstadt in den Rocky Mountains. Perfekte Wohlfühl-Lektüre zum Wegträumen für alle, die romantische Geschichten lieben.

Die Liebesromane der »Green Valley Love«-Reihe sind in folgender Reihenfolge erschienen:
• New Beginnings (Lena und Ryan)
• New Promises (Izzy und Will)
• New Dreams (Elara und Noah)
• New Horizons (Annie und Cole)

“Entscheide dich und lebe” von Melanie Wolfers ( erscheint am 01.10.2020 )

Nichts beeinflusst unser Lebensglück so sehr wie die Entscheidungen, die wir treffen. Bestseller-Autorin Melanie Wolfers vermittelt in diesem Buch anhand eines innovativen Konzepts die Kunst, eine kluge Wahl zu treffen: Sie dürfen je nach Ihrem aktuellen Bedürfnis entscheiden, ob Sie es in einem Stück als Ratgeber lesen oder als Werkbuch für mehr Klarheit in einer konkreten Entscheidungssituation.

Ständig treffen wir Entscheidungen, im Kleinen, wie im Großen: Weißbrot oder Vollkornmüsli? Eine Arbeit noch fertigstellen oder ins Kino gehen? Zusammenziehen oder nicht? Auf eine finanziell attraktivere Stelle wechseln oder im netten Arbeitsteam bleiben? Eine Familie gründen oder eine Weltreise machen? Solange wir leben, können und müssen wir wählen. In dieser Freiheit liegen Lust und Last. Viele fühlen sich unwohl dabei, eine Entscheidung zu treffen. Oder sie fragen sich, wie sie einfach besser entscheiden können.

Wenn wir eine gute Wahl treffen wollen, gilt es, dass wir den Prozess des Entscheidens klug und umsichtig gestalten. Bestseller-Autorin Melanie Wolfers geht dazu auf diese wichtigen Aspekte ein:

  • Wie schaffen wir einen guten Rahmen für Entscheidungsprozesse?
  • Wie nutzen wir unsere inneren Potenziale, die uns zu einer guten Wahl befähigen?
  • Wie entlarven wir unsere eigenen Entscheidungs-Ausweichmanöver?
  • Welche Entscheidungs-Ängste können uns blockieren?
  • Wie kann ich mithilfe von Kriterien abwägen, was eine kluge Wahl ist?
  • Was sind die typischen Entscheidungsfallen?
  • Wie werte ich Entscheidungen aus und korrigiere sie, falls nötig?

Die genannten Aspekte bilden die Bausteine, die diesem Buch zugrunde liegen. Sie lernen zahlreiche Beispiele, praktische Tipps, Strategien, Methoden und Übungen kennen, um sich die Elemente einer klugen Wahl anzueignen. Und Sie bekommen Anregungen an die Hand, das Gelesene auf Ihre konkrete Entscheidungssituation anzuwenden. Das Besondere an diesem Buch: Melanie Wolfers überlässt Ihnen die Wahl, ob Sie es als Ratgeber oder als Werkbuch lesen. Wenn Sie es als Ratgeber in einem Stück lesen möchten, um sich allgemein darüber zu informieren, wie man eine kluge Wahl trifft, werden Sie anhand eines Symbols durch das Buch geführt und müssen beim Lesen keine weiteren Entscheidungen treffen. Wenn Sie es als Werkbuch lesen möchten, damit es Ihnen in einer konkreten Entscheidung zu mehr Klarheit verhilft, greifen Sie nur jene Aspekte (Informationen, Übungen, Methodenhinweise etc.) heraus, die Sie jetzt brauchen, um in Ihrer Fragestellung weiterzukommen. Am Ende eines jeden Kapitels finden Sie mehrere Auswahlmöglichkeiten, wie Sie das bearbeitete Thema vertiefen oder sich neuen Aspekten zuwenden können. Sie haben also die Chance, jedes Mal für Ihr spezielles Bedürfnis eine Mini-Entscheidung zu treffen, wo Sie weiterlesen wollen.

Was Ihnen das Buch bietet:

  • Sie erfahren, wie Sie Ihren Entscheidungsprozess optimieren können, indem Sie sich die richtigen und wichtigen Fragen stellen. Denn in gut gestellten Fragen liegt oft schon der Ansatz einer Lösung – damit Sie zu Ihren persönlichen Antworten finden.
  • Sie bekommen einen umfassenden und systematischen Überblick darüber, was es braucht, um eine kluge Entscheidung zu treffen. Und eignen sich auf diese Weise zugleich ein Methodenset für künftige Entscheidungen an.
  • Sie finden in einer anstehenden Frage zu einer (besseren) Entscheidung.
  • Sie eignen sich das Know-how einer klugen Wahl an und entwickeln bessere Entscheidungsgewohnheiten.
  • Sie lernen Ihr Entscheidungsverhalten besser kennen. Und zu guter Letzt: Dieses Buch können Sie bei jeder Entscheidung, die ins Haus steht, wieder zur Hand nehmen.

“Charlottenburg – Die jungen Ärztinnen” von Lena Wildenstein ( erscheint am 02.11.2020 )

Ein spannender Roman über drei Frauen, die Anfang des 20. Jahrhunderts für die Rechte der Frauen kämpfen – und die Geschichte der ersten deutschen Frauenärztin. Für alle Leserinnen der CHARITÉ und der ÄRZTIN-Trilogie. Eine Hommage an all diejenigen, die bereits Anfang des 20. Jahrhunderts für die Emanzipation der Frau stritten

Berlin 1907. Mit vielen Hoffnungen ist die junge Sylterin Clara in die große Stadt gekommen, um ihren Lebenstraum zu verwirklichen: Sie möchte Frauenärztin werden – genauso wie ihr großes Vorbild Hermine Heusler-Edenhuizen, die ebenso wie sie aus Friesland stammt. Ihre Schwestern können diesen Wunsch nicht verstehen und versuchen, ihn ihr auszureden.
Und auch in Berlin stößt Clara zunächst nur auf Widerstände: Eine Frau will Ärztin werden – unerhört! Die Professoren nehmen sie nicht ernst, weil sie eine Frau ist, lassen sie nur als Gasthörerin zu, und die männlichen Kommilitonen setzen alles daran, um sie von der Universität zu vertreiben.
Glücklicherweise findet Clara schnell Verbündete in ihren Studienkolleginnen Ida und Vicki, die ihren Traum teilen. Clara aber hat noch einen besonderen Grund für ihren Berufswunsch: Sie möchte endlich herausfinden, warum in ihrer Familie so viele Frauen unfruchtbar sind …
Ein großes Sittengemälde Berlins zur Kaiserzeit und während der Weimarer Republik, eine Geschichte der Frauenheilkunde und der Roman über drei starke junge Frauen, die gegen alle Widerstände für ihre eigenen und die Rechte der Frauen kämpfen.

“Der Heimweg” von Sebastian Fitzek ( erscheint am 21.10.2020 )

Wer das Datum seines Todes kennt, hat mit dem Sterben schon begonnen – der neue Bestseller von Sebastian Fitzek!

Es ist Samstag, kurz nach 22.00 Uhr. Jules Tannberg sitzt am Begleittelefon. Ein ehrenamtlicher Telefonservice für Frauen, die zu später Stunde auf ihrem Heimweg Angst bekommen und sich einen telefonischen Begleiter wünschen, dessen beruhigende Stimme sie sicher durch die Nacht nach Hause führt – oder im Notfall Hilfe ruft.
Noch nie gab es eine wirklich lebensgefährliche Situation. Bis heute, als Jules mit Klara spricht.
Die junge Frau hat entsetzliche Angst. Sie glaubt, von einem Mann verfolgt zu werden, der sie schon einmal überfallen hat und der mit Blut ein Datum auf ihre Schlafzimmerwand malte: Klaras Todestag! Und dieser Tag bricht in nicht einmal zwei Stunden an …

Geheimnisvoll, beklemmend, nervenaufreibend. Sebastian Fitzeks bislang unheimlichster Psychothriller.

“Talus – Die Hexen von Edinburgh” von Liza Grimm ( erscheint am 01.10.2020 )

Manchmal findet uns unsere Bestimmung erst, wenn wir nicht mehr nach ihr suchen

Erin arbeitet als Guide in Edinburgh. Sie führt Touristen in den Tunneln unter der Stadt herum, um sie dort mit Geistergeschichten zu unterhalten, aber natürlich glaubt sie selbst nicht an übernatürliche Kreaturen – bis sie eines Tages einem echten Geist gegenübersteht. Eine Begegnung, die sie beinahe das Leben kostet.
Für Erin beginnt damit eine Reise mitten hinein in echte Magie und zu gefährlichen Geheimnissen, die seit Jahrtausenden sicher bewahrt werden.
Dabei trifft sie auch auf den jungen Hexer Noah, den unerklärliche Katastrophen in der magischen Unterwelt zu Erin führen.
Könnte ein uralter Würfel mit ungeahnten Kräften der Auslöser für die Unglücke sein?

Je mehr Nachforschungen sie anstellen, desto tiefer verstricken sich Erin und Noah in ein Netz aus Lügen und Verrat, aus dem es kein Entkommen mehr zu geben scheint…

“An Ocean between us” von Nina Bilinszki ( erscheint am 01.09.2020 )

Der herzzerreißende Auftakt der »Between us«-Reihe von Nina Bilinszki:
Was macht das Leben aus, wenn dein größter Traum zerstört wurde?

Avery Cole will nichts anderes als Ballett tanzen, doch dann zerstört ein schwerer Autounfall ihren Lebenstraum. Sie wird nie wieder tanzen können.
Am Boden zerstört beginnt Avery ein Studium am LaGuardia Community College – obwohl sie eigentlich gar nicht weiß, was sie mit ihrem Leben anfangen soll. Und dann begegnet sie in ihrer ersten Vorlesung auch noch einem Typen, der arrogante Kommentare über ihre Verletzung ablässt: Theo Jemison, dem gefeierten Star-Schwimmer des Colleges. Nur dumm, dass Schwimmen eine der wenigen Sportarten ist, die Avery mit ihrem kaputten Rücken noch bleiben. Und natürlich ist es ausgerechnet Theo, der ihren Kurs trainiert.
Wohl oder übel verbringt sie mehr Zeit mit ihm und lernt eine völlig andere und viel nettere Seite von ihm kennen, die er sorgsam hinter der arroganten Fassade verbirgt. Doch als er sie plötzlich wieder von sich stößt, muss sich Avery fragen, wer der wahre Theo ist …

More Myself - Mehr ich selbst: Die offizielle Autobiografie der Sängerin (deutsche Ausgabe)

“More myself – Mehr ich selbst” von Alicia Keys ( erscheint am 01.09.2020 )

Sei du selbst! In Ihrer Autobiografie gibt die Ausnahme-Musikerin und Ikone für weibliche Selbstbestimmung Alicia Keys einen Mut machenden Einblick in ihre Entwicklung zu einer der bedeutendsten Persönlichkeiten unserer Zeit.
Die legendäre Pop-Ikone Alicia Keys hat die Welt mit ihren von Herzen kommenden Texten, ihrem außergewöhnlicher Stimmumfang und mitreißenden Klavierkompositionen in ihren Bann gezogen – doch abseits des Rampenlichts hat die Ausnahme-Künstlerin mit privaten Tragödien gekämpft. Die herausfordernde Beziehung zu ihrem Vater, der Wunsch, es immer allen Recht zu machen, der Verlust ihrer Privatsphäre und die bedrückenden Erwartungen an weibliche Perfektion: Seit Beginn ihrer Karriere hatte Alicia Keys ihren eigenen Wert in Frage gestellt und mit den auferlegten Klischees von Weiblichkeit und Sexualisierung von Frauen im Pop-Business gehadert: “Ich war nie ich selbst, sondern habe mich immer angepasst.”

In dieser Autobiografie geht Alicia Keys den Fragen nach, die sie zu der Person und Musikerin gemacht haben, die sie heute ist: Wer bin ich wirklich? Und wenn ich diese Wahrheit entdeckt habe, wie kann ich dann mutig genug werden, sie anzunehmen und zu leben? So hat sie die Fesseln der Vorurteile und der falschen Bilder von Weiblichkeit gesprengt und ihren eigenen Wert als moderne Frau gefunden, selbstbestimmt und fernab von Geschlechterklischees und Rollenmodellen, mit Wertschätzung der eigenen Natürlichkeit und Authentizität – und hat sich damit zu einem der größten Stars unserer Zeit entfaltet.
Damit ist MORE MYSELF – MEHR ICH SELBST gleichzeitig eine fesselnde Beschreibung ihres Lebensweges – und ein klarer Aufruf an uns alle: Das eigene Selbst in der Welt zu definieren und die wahre und einzigartige Identität zu erkennen und zu leben.

“Die Stimme” von S.K. Tremayne ( erscheint am 01.09.2020 )

Wenn das »Smart Home« zum Horror-Haus wird:
»Die Stimme« ist ein raffiniert-gruseliger Psychothriller über eine Sprach-Assistentin mit erschreckendem Wissen und Fähigkeiten

»Ich weiß, was du getan hast.« Jo ist schockiert, als die digitale Home Assistentin Electra sie ohne Aufforderung anspricht. Unmöglich kann eine harmlose Software vom Furchtbarsten wissen, das Jo jemals passiert ist! Doch Electra weiß nicht nur Dinge – sie tut auch Dinge, zu denen sie nicht in der Lage sein sollte: Freunde und Eltern erhalten Textnachrichten mit wüsten Beschimpfungen, Jos Bankkonto wird leergeräumt, die Kreditkarte überzogen … Zum ersten Mal seit Jahren muss Jo wieder an ihren Vater denken, der unter heftigen schizophrenen Schüben litt und sich schließlich das Leben nahm. Kann es sein, dass sie sich die Stimme nur eingebildet hat? Doch Electra ist noch lange nicht fertig mit Jo …

“Gut Greifenau – Silberstreif” von Hanna Caspian (erscheint am 01.12.2020)

Der fünfte Band der erfolgreichen Familiensaga von Bestseller-Autorin Hanna Caspian, dem deutschen Downton Abbey.

Herbst 1923. Deutschland befindet sich auf dem Höhepunkt der Hyperinflation. Das Geld verliert stündlich seinen Wert, Existenzen werden vernichtet, die Menschen sind verzweifelt. Auch an den Bewohnern von Gut Greifenau geht die Wirtschaftskrise nicht spurlos vorbei. Doch dann kommt ausgerechnet die Inflation Konstantin zu Hilfe, und er kann das bedrohte Familiengut retten. Als Konstantins geliebte Frau Rebecca ein Mädchen zur Welt bringt, scheint das Glück vollkommen. Doch immer noch schwelt in Rebecca die Angst vor Konstantins hinterhältigem Bruder Nikolaus, und auch das Gutspersonal taumelt von einer Krise in die andere. Währenddessen scheint Katharina endlich ihren Traum vom Medizinstudium verwirklichen zu können.
Opulent, brillant recherchiert und fesselnd geschrieben – Hanna Caspian entführt ihre unzähligen Leser mit dem fünften Band ihre Leser erneut auf das Gut Greifenau in Hinterpommern – diesmal in den 20er Jahren.

Band 1: „Gut Greifenau. Abendglanz“
Band 2: „Gut Greifenau. Nachtfeuer“
Band 3: „Gut Greifenau. Morgenröte“
Band 4: „Gut Greifenau. Goldsturm“

“Das Glück der Erde” von Jessica von Bredow – Werndl ( erscheint am 01.10.2020 )

„Meine Pferde sind meine besten Lehrer“ Jessica von Bredow-Werndl ist eine der besten Dressurreiterinnen der Welt und hat ihr gesamtes bisheriges Leben mit Pferden verbracht. Sie hat früh gelernt, die Pferde als Persönlichkeit anzunehmen und gemeinsam mit ihnen zu wachsen, denn in der Zusammenarbeit mit den eleganten Tieren hat sie erfahren, worum es im Leben wirklich geht. In ihrem Buch teilt sie ihre ganzheitliche und tierfreundliche Philosophie, die auf dem klaren Leitsatz beruht: Du musst dich auf das Pferd einlassen, nicht das Pferd auf dich! Sie lässt uns daran teilhaben, was sie durch ihre enge Beziehung zu den Pferden gelernt hat und zeigt uns, wie wir als Menschen wachsen können, wenn wir diese Impulse auf unser Leben übertragen. Ihre Philosophie ist dabei geprägt von Leichtigkeit (Es darf einfach sein!), Demut (Erfolg ist ein Geschenk), Timing (früh anfangen und lange Zeit lassen), dem Miteinander (Teamgeist ist alles) und einer immerwährenden Dankbarkeit. Als vierjährige sitzt Jessica von Bredow-Werndl das erste Mal auf einem Pferd. Seither hat es nur wenige Tage gegeben, an denen sie nicht mit den Tieren gearbeitet, von ihnen gelernt und an den gemeinsamen Herausforderungen gewachsen ist. Zusammen mit ihrem Bruder Benjamin Werndl erweckt sie diese Grundsätze auf ihrem Gut Aubenhausen zum Leben, einem der bedeutendsten Ausbildungszentren Europas, und trainiert für die Olympischen Spiele 2021 und 2024. Dieses Buch nimmt uns mit auf ihrer Reise zu der Frau, die sie heute ist – und zeigt uns Wege, die von den Pferden gelernten Weisheiten in unser Leben zu übertragen. Ein inspirierendes Buch über das gemeinsame Leben und Wachsen mit Pferden – und wie wir uns selbst durch sie besser verstehen lernen.

“Todesnächte” von Karen Rose ( erscheint am 02.11.2020 )

Die Vergangenheit vergibt nicht
Teil 6 der furiosen Thriller-Reihe aus Baltimore von Bestseller-Autorin Karen Rose

Ein Mordanschlag, den sie nur knapp überlebt hat, hat Strafverteidigerin Gwyn Weaver zu einer toughen Frau werden lassen. Trotzdem ist sie kurz davor, ihrem Freund und Kollegen Thomas Thorne ihre Gefühle zu offenbaren. Doch dann findet man den Anwalt neben der Leiche einer Frau, ihr Blut an seinen Händen. Thomas kann sich an nichts erinnern.
Gwyn, die an seine Unschuld glaubt, setzt alles daran, ihrem Freund zu helfen. Keiner von beiden ahnt, dass dies erst der Anfang eines gnadenlosen Rachefeldzugs ist: Jemand ist gekommen, um Thomas alles zu nehmen – vor allem jene, die er liebt …

Auch in »Todesnächte«, dem 6. Thriller ihrer Baltimore-Reihe, besticht Karen Rose mit einer spektakulären Mischung aus rasanter Action, hartem Thrill und einem wohl dosierten Schuss Romantik.

“Northern Love – Hoch wie der Himmel” von Julie Birkland ( erscheint am 01.09.2020 )

Ganz gleich, wie oft du sie verlierst – die Liebe findet ihren Weg zurück zu dir!
Große Gefühle in Norwegen: Teil 1 der neuen Liebesroman-Reihe rund um eine Arzt-Praxis im Küstenort Lillehamn
Als Ärztin nach Norwegen ans Meer – dieser Traum ist alles, was Annik nach dem Unfalltod ihres Mannes von ihrer großen Liebe geblieben ist. In dem beschaulichen Städtchen Lillehamn wagt sie mit ihrem kleinen Sohn Theo einen Neuanfang.
Zwischen tiefen Wäldern, der rauen See und einem endlos wirkenden Himmel wird Anniks Schmerz mit jedem Tag ein wenig erträglicher.
Wäre da nur nicht Krister Solberg, ihr wortkarger Boss. Annik ist sich sicher, dass der attraktive Chirurg sie nicht leiden kann. Doch unberührt lässt er sie nicht.

Krister allerdings hat seine ganz eigenen Gründe, der neuen Ärztin in seiner Praxis zunächst aus dem Weg zu gehen. Nur langsam finden die beiden zueinander. Aber was ist mit Kristers gefährlichem Geheimnis? Und kann Annik ihr Herz noch einmal einem Mann öffnen?
»Hoch wie der Himmel« ist der 1. Band der Liebesroman-Reihe »Northern Love« rund um die Familienpraxis der Geschwister Krister, Alva und Espen Solberg im zauberhaften Ort Lillehamn am Fjord.
Einfühlsam und wunderbar romantisch erzählt Julie Birkland von Menschen, die das Schicksal gebeutelt hat, und die eine zweite Chance für die Liebe bekommen.
Der 2. Liebesroman der Reihe »Northern Love«, »Tief wie das Meer«, erzählt Espens Geschichte.

“Wir müssen reden, Frau Doktor” von Dr. med. Yael Adler ( erscheint am 01.09.2020 )

Dr. med. Yael Adler weiß aus ihrer Sprechstunde nur zu gut: Den Begriff des »schwierigen Patienten« sollte es nicht geben. Denn zu einer guten Beziehung gehören immer zwei: Patient UND Arzt. In ihrem neuen informativen und unterhaltsamen Sachbuch gibt Yael Adler allen Menschen, die zum Arzt müssen, ein wertvolles Rezept an die Hand: Sie verrät, wie eine vertrauensvolle Kommunikation zwischen Arzt und Patient gelingen kann, wie sich beide auf Augenhöhe begegnen und warum Empathie und Zuwendung so wichtig sind. Offenheit und Geborgenheit statt Misstrauen und Ärger. So kann man gesund werden!

Arzt und Patient – diese Beziehung ist wichtig, oft sogar lebenswichtig. Leider steckt sie häufig in der Krise. »Du verstehst mich nicht!«, »Nie hast du Zeit für mich!«, »Ich vertraue dir nicht mehr!«. Vorwürfe wie diese gibt es in Arztpraxen und Kliniken gleichermaßen. Mangelnde Empathie und Zuwendung führen bei Patienten zu Frust und Zweifel und behindern Therapieerfolge.
Yael Adler zeigt pointiert und anhand zahlreicher Fallgeschichten, welche Typen von Ärzten und Patienten es gibt, wie beide ticken und welche Rollen sie jeweils in der Arzt-Patient-Beziehung spielen.
Da gibt es beispielsweise die Ärzte-Dinos, eine aussterbende Art, die sich durch große Kompetenz, warmherzige Menschenliebe und den ganzheitlichen Blick auf den Kranken auszeichnet, dann die Technikgläubigen, die allein ihren Geräten vertrauen, und die Narzissten, denen Anerkennung über alles geht. Auf der Patientenseite begegnet der Arzt unter anderem hartnäckigen Krankheitsleugnern oder panischen Hypochondern, ganz zu schwiegen vom Internet-Patienten, der am liebsten den Diagnosen von Dr. Google Glauben schenkt.

Yael Adler verrät nun, wie eine echte respektvolle Kommunikation zwischen beiden gelingen kann. Denn nur wenn der Arzt uns wirklich zuhört und auch wir besser verstehen, was er uns sagen will, können Arzt und Patient zu einem richtig starken Team werden. Ein Team, das auch die schweren Momente einer Krankheit erfolgreich meistern kann – und zwar im vertrauensvollen Miteinander.

“Die Königin des Ritz” von Melanie Benjamin (erscheint am 01.09.2020)

Was wir wagen für die Liebe
Die bewegende, dramatische und wahre Geschichte des Hotelier-Ehepaars, das zur Zeit der deutschen Besatzung das Pariser Luxus-Hotel Ritz geführt hat

Glanz und Glamour verzaubern die Gäste im Luxus-Hotel Ritz in Paris auch 1940 – während Hakenkreuze im Blumenschmuck stecken und deutsche Soldaten in den Sesseln lungern. Für die Amerikanerin Blanche ist es kaum zu ertragen, dass ihr Mann Claude Auzello als Geschäftsführer des Ritz den Nazis zu Diensten sein muss. Durch eine Freundin kommt sie in Kontakt mit der Résistance und übernimmt immer häufiger waghalsige Aufträge. Mehr als einmal rettet Blanche ihr Leben nur durch ihre Unverfrorenheit und betörende Schönheit. Was sie nicht ahnt: Auch Claude ist längst der Résistance beigetreten und unternimmt alles, um Blanche zu schützen, deren größtes Geheimnis die Nazis auf keinen Fall entdecken dürfen …

Die »New York Times«-Bestseller-Autorin Melanie Benjamin hat die wahre Geschichte der Blanche Auzello zum Vorbild für einen bewegenden historischen Roman genommen. Zwischen dem Glamour des Pariser Hotel Ritz und den Gefahren des Widerstands gegen die deutschen Besatzer entfaltet sich die Geschichte einer ebenso schönen wie tapferen Frau und einer großen Liebe.

“Verrückt” von Dr. Sabine Fitzek ( erscheint am 02.11.2020 )

Täter – oder Opfer: Wer glaubt einem Verrückten?
Im 2. Teil der Medizin-Krimis um Kommissar Kammowski gerät ein Psychiatrie-Patient unter Mordverdacht

Nur ein Verrückter scheint für den Mord an der 14-jährigen Lena infrage zu kommen, deren Leiche man wie Schneewittchen aufgebahrt in einem Berliner Park gefunden hat.
Kommissar Kammowski von der Kripo Berlin übernimmt die Ermittlungen und kann nicht verhindern, dass der Sohn seiner Nachbarin unter Verdacht gerät: Der sensible Oliver war nicht nur mit Lena befreundet – er leidet unter einer schweren paranoiden Schizophrenie. Weil er jede Behandlung ablehnt und es bislang keinerlei Hinweise auf Eigen- oder Fremdgefährdung gab, musste Oliver nach mehreren Notfall-Aufnahmen wieder aus der Psychiatrie entlassen werden.
Als ein weiteres Mädchen aus Olivers Bekanntenkreis vermisst gemeldet wird, steht Kommissar Kammowski vor einer beunruhigenden Frage: Hat bei Oliver das System Psychiatrie versagt?

Hochspannend und beklemmend nah an der Realität: Die Autorin Dr. Sabine Fitzek, Neurologin mit 10-jähriger Chefarzt-Erfahrung, entwickelt die Fälle ihrer Krimi-Reihe rund um Missstände im Gesundheitswesen mit großem Insider-Wissen.

“Grandhotel Odessa – Die Stadt im Himmel” von Charlotte Roth ( erscheint am 30.12.2020 )

Die glanzvolle Saga über ein Grandhotel am Schwarzen Meer und eine groß angelegte Familiengeschichte von der Bestsellerautorin Charlotte Roth. Eine Liebesgeschichte aus einer Welt, die für immer verschwunden ist.
Odessa im Jahre 1910. Mit einem großen Ball soll im Grandhotel der 21.Geburtstag von Oda, der Tochter des Hotelgründers, gefeiert werden. Es soll ein Fest werden, von dem man in der Stadt, nein, im ganzen Land, noch lange sprechen wird. Oda aber erwartet voll Ungeduld vor allem zwei Gäste: Belle, die Berliner Patentochter ihres Vaters, und Karel Albus, gefeierter Ballett-Tänzer an Odessas neuem, prunkvollem Opernhaus. Schon immer war Oda eifersüchtig auf Belle, da sie befürchtete, ihr Vater könne diese mehr lieben als die eigene Tochter. Trotzdem vertraut sie ihr auf dem Ball ihr großes Geheimnis an: Sie ist bis über beide Ohren in Karel verliebt und hat vor, mit ihm, den ihr Vater als nicht standesgemäß für sie erachtet, noch am selben Abend durchzubrennen. Doch Karel taucht nicht am verabredeten Treffpunkt auf, und Odas Leben nimmt eine unerwartete Wendung …
Dramatische Liebesgeschichte und glanzvolle Familien- und Hotelgeschichte – in ihrem neuen Roman verwebt Charlotte Roth beides auf unnachahmliche Weise miteinander und beschwört Glanz und Elend einer versunkenen Welt und den Glamour eines Grandhotels.

“Glück. Allein.” von Julia Zweig ( erscheint am 01.10.2020 )

Ein Roman für die sogenannten Millenials von Julia Zweig. Ein kluger Roman für Frauen, die vor der Jahrtausendwende geboren wurden – mit klarem Blick für die Realität und einer Portion Witz!
Kind ja – Mann nein!
Laura, Ende dreißig, erfolgreich im Beruf, könnte eigentlich zufrieden sein mit ihrem Leben. Aber während ihre Freundinnen Kinder bekommen, bleibt ihr Wunsch nach einem Baby unerfüllt. Weil kein Mann in Sicht ist, mit dem sie eine konventionelle Familie gründen könnte, macht sie sich auf die Suche nach einem Vater für ihr Kind – ohne Sex, ohne Liebe, ohne Stress. Nur eine Bedingung sollte er erfüllen: Er muss Verantwortung für das Kind übernehmen.

Auf der Suche nach dem idealen Vater muss Laura einige gruselige Kandidaten abwehren – und am Ende erkennen, dass auch ein perfekt ausgearbeiteter Plan nicht viel taugt, sobald Gefühle ins Spiel kommen.
Ein witziger und charmanter Roman über Kinderwunsch und die Suche nach dem richtigen Vater und die perfekte Lektüre für Frauen, die vor der Jahrtausendwende geboren wurden – klug, selbstbewusst und scharfsinnig!

“Nie wieder Fressattacken!” von Glenn Livingston (erscheint am 01.10.2020)

Wenn Sie mit Essattacken, emotionalem Essen oder Stressessen zu kämpfen haben, dann hat das vielleicht mit der falschen Einstellung zu tun. Die meisten Ratgeber zum übermäßigen Essen und Fressattacken konzentrieren sich auf Heilung durch Selbstliebe. Der Psychologe Dr. Livingston, der früher selbst von Binge Eating betroffen war – und früher als Berater für die Lebensmittelindustrie arbeitete -, zeigt in diesem Praxisbuch radikale und erprobte Techniken, wie man das „fett denkende Selbst“ isoliert und ihm dauerhaft seine Macht entzieht. Er offenbart auch viel von seiner persönlichen Reise in diesem Prozess.
Das Kultbuch aus den USA ist ein ultimatives Anti-Binge-Programm, das Ihnen auf dem Weg zum gesunden Essverhalten helfen kann. Es ist möglich, sich von der Besessenheit nach Essen zu befreien, die Kontrolle über das Essverhalten zurückzuerlangen und wieder eine schmackhafte und gesunde Nahrung für den Rest des Lebens genießen zu können.

“Das Gestüt am See – Stürmische Jahre” von Paula Mattis ( erscheint am 01.10.2020 )

Die große Familiensaga von Paula Mattis vor dem Hintergrund eines Gestüts an der deutschen Ostsee von einer ausgewiesenen Pferde- und Reitsportkennerin
Norddeutschland in den 20er Jahren. Auf ihrem Gestüt am See nahe der Ostsee züchtet Carl von Edzards höchst erfolgreich Vollblüter für die Rennbahn.

Seine große Liebe zu den Pferden hat er vor allem an seine Tochter Charlotte vererbt, die davon träumt, das Werk ihres Vaters eines Tages weiterzuführen. Doch solche Wünsche schicken sich nicht für eine Tochter aus gutem Haus, stattdessen soll Sohn Hans später einmal das Gestüt übernehmen. Für Charlotte jedoch hat ihre Mutter eine gute Partie im Auge: Richard, den einzigen Sohn einer angesehenen und reichen Reederfamilie. Charlotte findet ihn höchst unsympathisch, sie beschäftigt nur noch ein Gedanke: Wie kann sie einer Ehe mit dem ungeliebten Mann doch noch entgehen? Wie kann sie ihren Traum von einem Leben mit den Pferden doch noch verwirklichen?
Da erfährt sie eher durch Zufall den Grund, warum ihre Eltern so nachdrücklich auf dieser Ehe bestehen …

Der erste Band der großen Gestüts- und Familien-Saga aus Norddeutschland. Mit viel Liebe, Dramatik und jeder Menge Pferden.

Band 1: “Das Gestüt am See. Stürmische Jahre
Band 2: “Das Gestüt am See. Zeit der Hoffnung”

“Paranoid” von Lisa Jackson ( erscheint am 01.03.2021 )

Thriller-Queen Lisa Jackson lädt zu einem tödlichen Spiel um Rache und Schuld.

Es sollte nur Spaß sein: ein harmloses Ballerspiel mit Platzpatronen. Doch als die 17-jährige Rachel auf ihren Halbbruder Luke schießt, wird dieser von einer tödlichen Kugel getroffen. Zwar berichten zwei Mädchen später von einem Schuss, der nicht aus Rachels Pistole gekommen sei, doch der Fall kann nie ganz aufgeklärt werden.
20 Jahre später fühlt sich Rachel noch immer schuldig, und letztlich ist an diesem Trauma auch die Ehe mit ihrer großen Liebe, Detective Cade Ryder, zerbrochen. Doch dann werden Rachels damalige Entlastungszeuginnen kurz nacheinander brutal ermordet, sie selbst erhält ominöse Droh-Botschaften. Als auch noch Rachels Tochter entführt wird, ist klar: Jemand hat beschlossen, für Lukes Tod blutige Rache zu nehmen. Doch weshalb erst jetzt – und was ist damals wirklich geschehen?

Alte Schuld und späte Rache in einer Highschool-Clique in Oregon: Bestseller-Autorin Lisa Jackson verknüpft gekonnt harte Thriller-Spannung mit einer Prise Romantic Suspense.
»Paranoid« ist unabhängig von Lisa Jacksons Thriller-Reihen lesbar, ebenso wie die Bestseller »S – Spur der Angst«, »T – Tödliche Spur«, »Z – Zeichen der Rache« und »You will pay – Tödliche Botschaft«

“Jahresringe” von Andreas Wagner ( erscheint am 01.09.2020 )

Von der Suche nach Heimat und uns selbst:
eine große deutsche Familien-Geschichte am Rand des Hambacher Forstes

Heimat, das ist für Leonore Klimkeit vor allem der Wald nahe des kleinen Dorfes, in dem die aus Ostpreußen Vertriebene Zuflucht gefunden hat. Zwischen den hohen Bäumen findet sie Trost und neuen Lebensmut.
Doch als Leonores Sohn Paul zwölf Jahre alt ist, muss der Wald dem Braunkohle-Tagebau weichen, das Dorf wird umgesiedelt. In einer Neubausiedlung am Rand der Kreisstadt versucht Leonore, für Paul und später die Enkel Jan und Sarah eine neue Heimat zu schaffen. Die immer weiter fortschreitende Rodung des Waldes treibt jedoch einen tiefen Keil in die Familie – bis sich die Geschwister schließlich als Gegner gegenüberstehen: Denn während Jan einen der gigantischen Schaufelradbagger des Braunkohle-Konzerns steuert, schließt sich seine Schwester Sarah den Wald-Besetzern im Hambacher Forst an.

Unaufgeregt und einfühlsam erzählt Andreas Wagner eine berührende Familien-Geschichte, die immer wieder die Frage stellt, was Heimat bedeutet. Gleichzeitig porträtiert sein Roman auf anschauliche Weise die Nachkriegs- und Wirtschaftswunder-Zeit in Deutschland, die Folgen des Braunkohle-Abbaus nicht nur für die Landschaft und die Ereignisse rund um den Hambacher Forst.

“Infinitum” von Christopher Paolini ( erscheint am 15.09.2020 )

Bildgewaltig wie ein Kino-Blockbuster:
Das neue phantastische Epos von Christopher Paolini, dem Welt-Bestseller-Autor von »Eragon«

Neue Welten zu untersuchen ist alles, wovon die junge Forscherin Kira Navarez jemals geträumt hat. Doch ein harmloser Auftrag auf einem fernen Planeten lässt Kiras Traum zum größten Albtraum der Menschheit werden:
Bei der abschließenden Untersuchung des Planeten, der in Kürze kolonialisiert werden soll, stürzt Kira in eine Felsspalte – und entdeckt etwas, das kein menschliches Auge zuvor erblickt hat. Es wird sie vollständig und für immer verwandeln.
Kira ist allein. Wir sind es nicht. Und wir müssen einen Weg finden, um zu überleben.

Mit »Die Ewigkeit der Sterne« entführt uns Bestseller-Autor Christopher Paolini in neue unbekannte Welten, und zu dem, was in der Weite des Weltalls zwischen den Sternen auf uns wartet.
Christopher Paolinis phantastisches Epos verbindet auf geniale Weise die Welten-Schöpfung und Charakter-Entwicklung seiner »Eragon«-Romane mit den faszinierenden Möglichkeiten der Zukunft.

“Ich dachte schon, du fragst mich nie” von Gabriella Engelmann (erscheint am 01.03.2021)

Kann das Chaos noch ein bisschen größer werden?, fragt Sophie Hartmann sich. Tochter Pauli leidet am ersten Liebeskummer, Schwester Geli an notorischem Hang zu falschen Männern und dann bricht sich Tochter Liv ausgerechnet kurz vor Eröffnung des gemeinsamen Restaurants die Hand. Dummerweise ist Sophie in der Küche ein Totalausfall, selbst mit ihrem Wahlspruch „Familie ist das Allerwichtigste“ stößt sie hier an ihre Grenzen. Zum Glück beweist das Schicksal Sinn für Humor und schickt Hilfe von unerwarteter Stelle. Doch während sich in Sophies Umfeld alles zum Besten wendet, muss sie selbst erkennen, dass sie ihre eigenen Wünsche und Ziele viel zu lange begraben hat …

“Final Control” von Veit Etzold ( erscheint am 01.10.2020 )

Was wäre, wenn wir nur noch die Wahl hätten zwischen totaler Kontrolle – und totalem Chaos?
Der erschreckend realistische Polit-Thriller von Bestseller-Autor Veit Etzold über den internationalen Kampf um die totale digitale Überwachung

Vielleicht hätte Tom den Teufel sofort erkennen können. Doch er braucht einen Investor, und der charismatischen Milliardär Dairon Arakis verfügt über die nötigen Mittel.
Als Tom begreift, worum es Arakis wirklich geht, ist es beinahe zu spät: Über ein riesiges Hedge-Fonds-Konsortium hat der Milliardär italienische Banken reihenweise in den Bankrott getrieben und Europa steht kurz vor einem Bürgerkrieg. Die Regierungen sehen sich vor eine Wahl gestellt, die vom Teufel selbst kommen könnte: totales Chaos oder totale Überwachung. In dieser Situation scheint die von Arakis angebotene chinesische Sicherheitstechnologie die einzige Lösung zu sein …

Brandaktuell, top recherchiert und an Spannung nicht zu überbieten: Veit Etzolds Polit-Thriller »Final Control« lässt die Supermächte China und Europa im Kampf um Sicherheit, Daten-Kontrolle und digitale Überwachung aufeinanderprallen.

“Das letzte Licht des Tages” von Kristin Harmel ( erscheint am 02.11.2020 )

Eine grausame Zeit, ein schrecklicher Fehler und die Hoffnung auf Vergebung:
»Das letzte Licht des Tages« von Bestseller-Autorin Kristin Harmel erzählt eine ebenso berauschende wie dramatische Familiengeschichte aus Frankreich zur Zeit des 2. Weltkriegs

Frankreich 1940: Als Inés herausfindet, dass ihr Ehemann auf dem Weingut der Familie Flüchtlinge und Waffen für die Résistance versteckt, ist auch sie gezwungen, eine Seite zu wählen. Inés schließt sich dem Widerstand an – und begeht einen schrecklichen Fehler, der das Leben aller auf dem Weingut für immer verändert.
Jahrzehnte später begleitet die junge Amerikanerin Liv ihre exzentrische Großmutter auf eine Reise nach Frankreich. Vom Weingut Chauveau fühlt Liv sich wie magisch angezogen – auch, weil sie spürt, dass ihre Großmutter nicht zufällig hierher wollte. Mithilfe des sympathischen Anwalts Julien Cohn beginnt Liv, die Geschichte des Weinguts zu erforschen. Ihre Recherchen führen sie zurück in die dunkelste Zeit des 2. Weltkriegs, zu einer Geschichte von Liebe und Verrat – und der Hoffnung auf Vergebung.

Die amerikanische Bestseller-Autorin Kristin Harmel knüpft mit dieser ebenso tragischen wie wunderschönen Familien- und Liebesgeschichte während des 2. Weltkriegs nahtlos an ihren größten Erfolg »Solange am Himmel Sterne stehen« an: Gefühlvoll, wendungsreich und atmosphärisch dicht erzählt, wird »Das letzte Licht des Tages« alle begeistern, die große historische Romane über das 20. Jahrhundert lieben.

“Die tote Meerjungfrau” von Rydahl & Kazinski ( erscheint am 01.10.2020 )

Eine dunkle Zeit – ein begnadeter junger Dichter – eine wahre Geschichte?

Folgen Sie Hans Christian Andersen in diesem atmosphärisch-fesselnden historischen Krimi bei den Ermittlungen zu einem Mord-Fall, der ihn zu seinem Märchen »Die kleine Meerjungfrau« inspiriert haben könnte.

Kopenhagen 1834: Hans Christian Andersen träumt davon, als Dichter zu Ruhm zu gelangen – stattdessen verhaftet man ihn wegen Mord-Verdachts. Eine junge Prostituierte, bei der er am Vorabend gesehen worden war, wird tot aus dem dreckigen Wasser des Kanals gezogen.
Zwar wird der Dichter auf Bitten eines Mäzens wieder auf freien Fuß gesetzt, doch ihm bleiben nur drei Tage, seine Unschuld zu beweisen. Mit der Hilfe von Molly, der Schwester der Ermordeten, macht Andersen sich auf die Suche nach dem wahren Mörder und findet heraus, dass es offenbar ein weiteres Opfer gibt. Gemeinsam sind Andersen und Molly einer ungeheuerlichen Geschichte auf der Spur …

Thomas Rydahl und A. J. Kazinski haben mit »Die tote Meerjungfrau« einen historischen Krimi geschrieben, der die Leser tief in die Zeit Hans Christian Andersens eintauchen lässt, als Kopenhagen und ganz Dänemark schwer unter den Folgen der Napoleonischen Kriege zu leiden hatten.
Der Mord an einer Prostituierten könnte Andersen zu »Die kleine Meerjungfrau« inspiriert haben. Für alle Fans der Märchen von Hans Christian Andersen finden sich viele weitere Anspielungen in diesem mitreißenden historischen Krimi.

“Starke Kinder haben starke Gefühle” von R. Cacciatore & E. Korteniemi – Poikela ( erscheint am 02.11.2020 )

Der kompetente Erziehungsratgeber aus Finnland: So helfen Eltern ihren Kindern, mit negativen Gefühlen wie Wut, Trotz und Aggression umzugehen.

Wenn Kinder vor Wut brüllen, aggressiv um sich schlagen oder trotzig jede Aufforderung ignorieren, stehen Eltern vor einer großen Herausforderung. Zu schnell wird das unerwünschte Verhalten des Kindes durch Schimpfen und Strafen sanktioniert. Dabei übersehen wir, dass Gefühle, auch und gerade die negativen, Ausdruck von unerfüllten Bedürfnissen sind. Kinder zeigen uns mit ihren Gefühlen, was sie brauchen und wo sie überfordert sind. Der finnische Weg der Erziehung – mit Sisu (“Beständigkeit”) und Liebe – hilft Eltern, das scheinbar problematische Verhalten der Kinder mit anderen Augen zu sehen und einen Blick für die dahinterliegende Botschaft zu entwickeln. Anhand vieler Beispiele und Fragen zum selbst Beantworten vermittelt das Buch der beiden renommierten finnischen Pädagoginnen Cacciatore und Korteniemi-Poikela, wie Kinder je nach Alter dabei unterstützt werden können, einen gesunden Umgang mit ihren Gefühlen zu finden. Ein hochmoderner Ansatz aus Finnland und eine wertvolle Bereicherung für den Alltag von Eltern, Großeltern und Erziehern.

“Sieben Wahrheiten” von Gilly Macmillan ( erscheint am 01.02.2021 )

Niemand ist ohne Schuld in diesem raffinierten Psychothriller aus England:

Ein brutaler Mord an zwei 11-jährigen Jungen hat vor 20 Jahren ganz Bristol erschüttert. Mit dem geistig zurückgebliebenen Sidney Noyce, den die Jungen wiederholt terrorisiert hatten, schien der Mörder schnell gefunden. Doch Noyce beteuerte all die Jahre seine Unschuld – und hat sich schließlich in seiner Zelle erhängt.
Als der alte Fall dadurch wieder in die Medien gerät, kehrt der beste Freund der beiden Ermordeten nach Bristol zurück: Mithilfe eines True-Crime-Podcasts will der Journalist Cody Swift diejenigen zum Reden bringen, die allzu lang geschwiegen haben – doch ist er der Wahrheit wirklich gewachsen?

»Sieben Wahrheiten« ist ein subtiler, wendungsreicher Psychothriller um Schuld und das trickreiche Spiel mit Wahrheiten. Von der englischen Bestseller-Autorin Gilly Macmillan sind drei weitere raffinierte Psychothriller auf Deutsch erschienen:
• »Toter Himmel – Du drehst dich um. Wo ist dein Kind?«
• »Perfect Girl – Nur du kennst die Wahrheit«
• »Bad Friends – Was habt ihr getan?«

“Wohin der Himmel uns führt” von Dani Atkins ( erscheint am 01.09.2020 )

Ein anrührendes Familien-Drama über Mutterliebe von Bestseller-Autorin Dani Atkins:
Stell dir vor, du musst das Einzige loslassen, das du mit aller Kraft festhalten willst

An einem schicksalhaften Tag beschließt Beth, eine lebensverändernde Entscheidung zu treffen. Denn für sie und ihren Mann Tim gibt es noch eine letzte Möglichkeit, Eltern zu werden. Ein letzter gemeinsamer Embryo ist in einer Klinik für künstliche Befruchtung eingefroren. Doch dann ändert ein Anruf der Klinik einfach alles.
Seit acht Jahren ist der kleine Noah das ganze Glück seiner Eltern Izzy und Pete und das Einzige, was die beiden noch zu verbinden scheint. Sie wundern sich nur hin und wieder, dass er keinem von ihnen ähnlich sieht …

Als Beth und Izzy aufeinandertreffen, geraten ihre jeweiligen Welten ins Wanken. Ein Ereignis vor acht Jahren bringt sie auf eine Weise zusammen, die keine von ihnen je für möglich gehalten hätte. Und sie müssen sich beide der Frage stellen: Wie viel Liebe braucht es, um ein Kind loszulassen?

Die britische Autorin Dani Atkins ist eine Meisterin der ganz großen Gefühle. Ihr Familien-Drama »Wohin der Himmel uns führt« rührt zu Tränen und macht gleichzeitig einfach glücklich.

Only registered users can comment.

  1. Liebe petra,
    danke für diese tolle Vorschau! Fix auf dem Wunschzettel steht der fünfte teil von Gut Greifenau und der neue Thriller von Frank Kodiak.
    Ich habe mir aber noch ein paar weitere Bücher auf die Wunschliste gesetzt wie “Jahresringe” (die Kinder meiner Nichte heißen auch Jan und Sarah =), “Paranoid” und “Das letzte Licht des Tages”…mit einem unsagbar hässlichen Cover 🙁
    Hotelgeschichten dürften momnetan sehr “in” sein 😉
    Liebe Grüße
    Martina

  2. Hallo liebe Petra,

    wow, was ist das für eine lange Auflistung und es sind so viele schöne Bücher dabei.
    “Ich dachte schon, du fragst mich nie” wird sicherlich bei mir einziehen und auch sonst habe ich auf einige Titel schon ein Auge geworfen. Karen Rose wäre etwas für mich und auch
    “Das letzte Licht des Tages” klingt durch den geschichtlichen Bezug inhaltlich sehr interessant.
    Von Gut Greifenau habe ich einen Band gelesen, doch mir fehlen noch ein paar Vorbände. Da werde ich jetzt nicht den letzten Band lesen.

    Liebe Grüße und viele Lesestunden wünsche ich dir,
    Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.