Rezension

Rezension: Hippie von Paulo Coelho

Oktober 18, 2018

Titel: Hippie

Autor: Paulo Coelho

Übersetzerin: Maralde Meyer – Minnemann

Verlag: Diogenes

Seitenzahl: 320

ISBN-10: 9783257070491

ISBN-13: 978-3257070491

Preis: 22,00 Euro

Meine Meinung:

“Hippie” ist der neue Roman des Autors Paulo Coelho. Auf dieses Buch habe ich mich schon seit einiger Zeit gefreut, da der Inhalt, einfach toll klang. Das Cover ist liebevoll gestaltet und passt, ebenso, wie die innen befindliche Karte mit der Reiseroute des Magic Bus’ sehr gut zum Inhalt des Buches.

In dieser Geschichte geht es um den jungen Protagonisten Paulo. Paulo stammt aus Brasilien und  liebt es die Welt zu bereisen. Als Paulo in Amsterdam auf die Holländerin Karla trifft entwickeln sich bald Gefühle zwischen den beiden. Als Karla Paulo erzählt, dass sie mit dem Magic Bus auf dem Hippie Trail Richtung Kathmandu fahren möchte, beschließt Paulo kurzerhand die letzte Fahrkarte für sich zu nutzen und mitzureisen. Auf der Fahrt lernen sie einige interessante Menschen kennen und erleben nicht nur in Gesprächen vieles, was sie inspiriert …

Der Einstieg in diesen Roman ist mir gut gelungen. Paulo Coelho hat einen sehr schönen, angenehm zu lesenden Schreibstil, der mir gut gefallen hat. Dem Autor gelingt es hervorragend die feinen Nuancen, sowohl bei den Charakteren als auch bei den Geschehnissen, so darzustellen, dass sie mich bewegt und zum nachdenken gebracht haben. Mit der Ausarbeitung der Charaktere konnte mich Paulo Coelho ebenfalls überzeugen. Sowohl die Haupt – als auch die Nebencharaktere sind facettenreich und haben ihre ganz eigenen Ecken und Kanten, die sie in Erinnerung bleiben lassen. Auch die Entwicklung der einzelnen Personen hat mir gefallen, vorallem weil es dem Autor gelingt diese, realistisch darzustellen.

Die Themen des Buches sind abwechslungsreich und spannend. So gibt es zum einen die verschiedenen Sinnsuchen der Reisenden im “Magic Bus”, spirituelle Themen, persönliche Entwicklungen, aber auch Freundschaften und Liebe. Mit der Liebesgeschichte konnte mich der Autor leider nicht ganz überzeugen, weil am Ende alles sehr einfach abgehandelt wird. Das hat, in meinen Augen, nicht ganz so gut zum vorherigen Handlungsablauf gepasst und wirkte daher etwas übereilt.

Die Geschichte lässt sich spannend lesen und ich habe einige der Entwicklungen interessiert mitverfolgt. Was ich auch sehr gelungen fand waren die Momente, in denen Paulo Coelho, politsche Aspekte in die Story eingeflochten hat oder auch Situationen, in denen die Reisenden Anfeindungen und Vorurteilen ausgesetzt sind. Hier bin ich oft ins Nachdenken gekommen und konnte den Charakteren ihre Emotionen auch komplett abnehmen.

“Hippie” ist eine abwechslungsreiche und teilweise nachdenklich stimmende Geschichte, die mir durch ihre Themenvielfalt und die toll gezeichneten Charaktere sehr gut gefallen hat!

Meine Bewertung: 4 von 5

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.