Rezension

Rezension: Das Glück der Erde von Jessica von Bredow – Werndl

November 2, 2020

Titel: Das Glück der Erde

Autorin: Jessica von Bredow – Werndl

Verlag: Knaur HC

Seitenzahl: 240

ISBN-10: 3426214865

ISBN-13: 978-3426214862

Preis: 22,00 Euro

Meine Meinung:

“Das Glück der Erde” ist ein Buch der Autorin Jessica von Bredow – Werndl. Die Autorin ist eine der besten Dressurreiterinnen der Welt und Pferde sind schon immer ein sehr wichtiger Bestandteil in ihrem Leben. Sie hat früh gelernt die einzelnen Pferde als Persönlichkeiten anzunehmen und zu schätzen.

Der Schreibstil von Jessica von Bredow – Werndl ist angenehm zu lesen und das Buch bietet eine schöne Mischung aus Fachwissen und eigenen Erfahrung der Autorin. Ich fand es sehr beeindruckend und wirklich schön, welche ganzheitliche und tierfreundliche Philosophie Frau von Bredow – Werndl vertritt. Es ist spannend und interessant zu erfahren, was sie von ihren Pferden gelernt hat und weiterhin lernt und wie sie durch diese Beziehungen auch immer wieder selber wächst.

In ihrem Buch zeigt sie uns ihre ganzheitliche und tierfreundliche Philosophie, die das Miteinander von Mensch und Tier in den Vordergrund stellt. Sie lässt uns daran teilhaben, was sie durch ihre enge Beziehung zu den Pferden lernen durfte, und zeigt uns, wie wir als Menschen wachsen können, wenn wir diese Impulse annehmen und auf unser Leben übertragen. Denn auch außerhalb des Dressurvierecks sind die Empfindsamkeit und die Klugheit der Pferde eine Bereicherung.  

“Das Glück der Erde” ist ein tolles Buch über das Leben mit Pferden und was man von und durch den Kontakt mit ihnen über sich selbst lernen kann! Ein wunderbares Buch, nicht nur für Pferdeliebhaber*innen.

Meine Bewertung: 5 von 5

*RE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.