Rezension

Kurzrezension: Everlasting Love – Gefährliches Schicksal von Lauren Palphreyman

Januar 9, 2020

Titel: Everlasting Love – Gefährliches Schicksal

Band: 1 von 3

Autorin: Lauren Palphreyman

Übersetzerin: Anna Julia Strüh

Verlag: Fischer Kinder und Jugendtaschenbuch

Seitenzahl: 432

ISBN-10: 3733505433

ISBN-13: 978-3733505431

Preis: 13,00 Euro

Lesegrund:

Bei diesem Buch hat mich der Klappentext gelockt, weil er nach einer leichten und unterhaltsamen Geschichte klang.

Handlung:

In dieser Geschichte geht es um die Protagonistin Lila. Lila ist mehr als überrascht, als sie von der Dating – Agentur “Everlasting Love” erfährt, dass man dort ihren angeblichen Seelenpartner gefunden hat. Und dieser Mann ist nicht irgendeiner, sondern Cupid, der junge Liebesgott höchstpersönlich. Lila ist skeptisch, bis sie Cupid begegnet und Gefühle für ihn entwickelt.

Schreibstil:

Der Schreibstil von Lauren Palphreyman ist leicht zu lesen, mir persönlich, war er allerdings beinahe zu einfach gehalten. Die Inhalte haben kaum Höhen und Tiefen, wodurch es der Geschichte oft an Dichte fehlte.

Charaktere:

Mit der Ausarbeitung der Charaktere konnte mich die Autorin leider nicht überzeugen. Die Charaktere, leider auch die Protagonisten, sind flach und eindimensional und dadurch wirkten sie auf mich leider gar nicht interessant. Das fand ich richtig schade.

Spannung:

Die Geschichte hat einen sehr niedrigen Spannungsbogen, was zum Teil auch durch die etwas langatmigen Beschreibungen zustande kommt. Ich musste mich manchmal richtig zum weiterlesen überreden, da die Story meine Aufmerksamkeit nicht aufrecht erhalten konnte.

Emotionen:

Die Liebesgeschichte ist solide dargestellt und für die Zielgruppe oder wenn man kaum etwas in der Art gelesen hat, vielleicht recht gut, aber mich konnte sie leider nicht begeistern. Es gibt viele Klischee’s und ich habe nicht so mit den Charakteren mitgefiebert, wie ich es gern getan hätte. Das Ende macht ein bisschen neugierig auf die Fortsetzung und da hoffe ich auf eine inhaltliche Steigerung.

“Everlasting Love – Gefährliches Schicksal” ist eine seichte und etwas eintönige Geschichte, von der ich mir viel mehr Inhalt und kreative Ideen erhofft hatte. Schade.

Meine Bewertung: 2 von 5

*RE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.