Rezension

Kurzrezension: Die Unerwünschte von Elisabeth Plessen

Juni 6, 2019

Titel: Die Unerwünschte

Autorin: Elisabeth Plessen

Verlag: Berlin

Seitenzahl: 384

ISBN-10: 382701395X

ISBN-13: 978-3827013958

Preis: 22,00 Euro

Lesegrund:

Bei diesem Buch hat mich der interessante Klappentext direkt gereizt. Ich habe mich auf eine bewegende und tiefgründige Geschichte gefreut.

Handlung:

In dieser Geschichte begegnen sich Charlotte und Alma in einem toskanischen Badeort. Die beiden Frauen haben komplett verschiedene Perspektiven auf die Welt und gemeinsam betrachten die betagte Chronistin und ihre Großnichte über siebzig Jahre Familienvergangenheit. Mit dem Kriegsende 1945 hatte sich das Leben für die norddeutschen Gutsbesitzer komplett verändert. Da Söhne und Stammhalter verloren waren, mussten die Frauen mehr Verantwortung übernehmen. Es wird eine Emanzipationsgeschichte, die den Widerstreit zwischen Tradition und Aufbruch, sowie Konvention und Befreiung deutlich werden lässt …

Schreibstil:

Der Schreibstil von Elisabeth Plessen ist detailreich und bildhaft. Mir haben ihre Beschreibungen sehr gut gefallen und die Geschichte lässt sich flüssig lesen.

Charaktere:

Die Charaktere hat die Autorin liebevoll und detailliert ausgearbeitet. Ich fand es sehr gelungen, wie ihre Enwicklungen geschildert wurden und auch wie sich die Charaktere mit all ihren Facetten in ihren jeweiligen Lebenssituationen zurechtfinden. Die Haupt – und auch die Nebencharaktere sind vielschichtig und machen die Geschichte besonders.

Spannung:

Den Spannungsbogen hat Elisabeth Plessen gut gehalten. Ich habe die Geschichte immer gerne weiterverfolgt und war, vorallem durch die persönlichen Entwicklungsthemen, von der Handlung eingenommen.

Emotionen:

Die Emotionen hat Frau Plessen gut rübergebracht. Sie sind unaufdringlich geschildert, was ich sehr mochte und berühren dennoch. Die Themen ansich bieten schon viel Potenzial zum Nachdenken und Mitfühlen und zudem wirken sie auch noch nach der Lektüre nach.

“Die Unerwünschte” hat mir tolle Lesestunden beschert. Die Geschichte ist bewegend und die Charaktere hinterlassen auch nach dem Lesen noch einen deutlichen Eindruck.

Meine Bewertung: 4 von 5

*RE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.