Krimi / Thriller | Rezension

Rezension: Mörderfinder – Die Macht des Täters von Arno Strobel

Juni 23, 2022

Titel: Mörderfinder – Die Macht des Täters

Autor: Arno Strobel

Verlag: Fischer Taschenbuch

Seitenzahl: 368

ISBN-10: 3596706688

ISBN-13: ‎978-3596706686

Preis: 15,99 Euro

Meine Meinung:

“Mörderfinder – Die Macht des Täters” ist der zweite Band der “Mörderfinder” Thrillerreihe und der insgesamt fünfte Teil, in dem es um den Protagonisten Max Bischoff geht. Da ich die ersten vier Bände teils sehr gerne gelesen habe, war ich neugierig wie die Reihe weitergehen würde und wie mir der Thriller gefallen hat, verrate ich euch heute.

In dieser Geschichte geht es um den Protagonisten Max Bischoff, der unerwartet einen Anruf einer Ex – Kollegin bekommt, die ihn um Hilfe bittet, weil ihr Neffe des Mordes beschuldigt wurde und sich daraufhin das Leben genommen hat. War er wirklich schuldig, oder war es die Tat eines Verzweifelten? Max beginnt zu ermitteln und obwohl die Beweislast erdrückend ist, scheint nichts zusammenzupassen. Nach und nach beginnt Max zu zweifeln, ob er in der Fallanalyse dieses Mal versagt …

Der Einstieg in diese Geschichte ist mir, dank des flüssigen und gut zu lesenden Schreibstils von Arno Strobel, gut gelungen. Die Story hat einen gut aufgebauten Plot und das Erzähltempo passte sehr gut. Zwischendrin gab es auch wieder unterhaltsame Schlagabtausch Szenen zwischen Bischoff und seinem Ex – Kollegen, die mir gut gefallen haben.

Der Kriminalfall hat mich hingegen leider nicht ganz überzeugt. Die Handlung ist leider manchmal etwas zäh und ich hatte das Gefühl, dass die Geschichte nicht voran geht. Das hat leider auch die Spannung gedämpft. Zudem fand ich die Auflösung des Falles ziemlich an den Haaren herbeigezogen und auch sehr unrealistisch. Das war schade, da der Beginn vielversprechend war. Insgesamt war es eher ein mittelmäßiger Thriller mit Luft nach oben.

“Mörderfinder – Die Macht des Täters” konnte mich nur teilweise überzeugen, aber da ich die Charaktere mag, hoffe ich, dass der nächste Band wieder spannender wird.

Meine Bewertung: 3 von 5

*RE

Only registered users can comment.

  1. Guten Morgen Perta,

    ja, so ging es mir mit diesem 2. Teil auch. Ich hatte mir auch erhofft, dass Max aus dem 1. Teil gestärkt raus gegangen ist, aber er hat wieder sehr an sich gezweifelt und ich fand auch, dass es nicht wirklich vorwärts ging und das Ende recht konstruiert und nicht völlig überzeugend. Ich hab es als Hörbuch gehört, weshalb mich zumindest noch Sprecher Dietmar Wunder mitnehmen konnte, aber ich hoffe auch, dass Teil 3 wieder stärker wird.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.