Rezension

Rezension: Meine Freundin Angst von Meera Lee Patel

Januar 29, 2019

Titel: Meine Freundin Angst   (RE)

Autorin: Meera Lee Patel

Übersetzerin: Judith Elze

Verlag: Knaur Balance

Seitenzahl: 176

ISBN-10: 3426675668

ISBN-13: 978-3426675663

Preis: 16,99 Euro

Meine Meinung:

“Meine Freundin Angst” ist ein Buch/Ratgeber der Autorin Meera Lee Patel. Auf dieses Buch habe ich mich sehr gefreut, da der Titel direkt mein Interesse wecken konnte und ich auch auf die Inhalte gespannt war. Der Aufbau des Buches ist wirklich toll. Die Autorin ist Künstlerin und die Seiten sprühen nur so vor Farben und Emotionen, was ich super fand.

In dreizehn Kapiteln befasst sich Meera Lee Patel mit dem Thema Angst. Es geht zum einen um ihre eigenen Ängste, bei denen man auch ein bisschen was, aus dem Leben der Autorin erfährt. Es ist eine Mischung aus persönlichen Einblicken und sachlichen Informationen zum Thema Angst. Diese verschiedenen Einflüsse haben mir sehr gut gefallen und sie heben das Buch, für mich, auch ein bisschen aus der Masse, anderer Selbsthilfebücher/Ratgeber hervor.

Zudem geht es aber auch um mehr, nämlich um die eigenen Träume und Wünsche. Hier erfährt man, dass die Autorin die aufkommenden Ängste als logische Folgen sieht, wenn man seinen Wünschen zuwider handelt und sich damit selbst nichts gutes tut. Am Ende gibt es auch noch persönliche Tipps, um den Ängsten zu entkommen, die ich teilweise gut, teilweise aber auch etwas zu einfach betrachtet, empfunden habe.

“Meine Freundin Angst” ist ein einfühlsam geschriebenes und besonderes Buch, welches sich, nicht nur durch die künstlerischen Aspekte, aus der Masse hervorzuheben weiß. Inhaltlich gab es für mich ein zwei kleine Schwächen, aber insgesamt, kann ich es dennoch an Interessierte weiterempfehlen.

Meine Bewertung: 3,5 von 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.