Rezension

Rezension: Frauen und Bücher

August 12, 2014

Titel: Frauen und Bücher

 

Autor: Stefan Bollmann

Verlag: DVA

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3421045615

ISBN-13: 978-3421045614

Preis: 22,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Es beginnt vor 300 Jahren. Die Lesewut erfasst die Frauen. Die Männer witzeln, dann wittern sie Unheil. Lösen Bücher Revolutionen aus? Jane Austen erklärt die Romanleserin für unabhängig, Madame Bovary verschlingt Trivialliteratur und begeht Ehebruch. Virginia Woolf druckt ihre Bücher selbst, Marilyn Monroe liest Joyce und lässt sich dabei fotografieren. Und heute stürmt die Leserin die Machtzentralen der Literatur: Fanfiction geht um die Welt.

 

 

Meine Meinung: 

Zu diesem Buch habe ich gegriffen, weil ich den Titel und auch das schöne Cover gleich toll fand. “Frauen und Bücher – Eine Leidenschaft mit Folgen” von Stefan Bollmann ist ein Buch welches Lebensgeschichten und auch Liebesgeschichten unterschiedlichster Personen und Berühmtheiten erzählt, natürlich haben alle Geschichten etwas mit den Themen rund ums Lesen und um Bücher zu tun, was es für mich besonders interessant gemacht hat. 

 

Hier klären sich Fragen, wie “Was hat Marilyn Monroe gerne gelesen?”, “Welche Bücher waren in welchen Jahren besonders beliebt?” oder ob es sich lohnen könnte zu Klassikern zu greifen. Diese Antworten findet man, neben vielen anderen in diesem interessanten Werk.

 

Stefan Bollmann schreibt in diesem Buch quasi die Geschichte des Lesens in einer besonderen Form, von den Anfängen bis zu “Shades of Grey”. Er erklärt klug, was das Lesen zu soetwas besonderem für die Frauen macht und ich konnte mich in einigen Beispielen wiederfinden. Zudem lernt man bei der Lektüre dieses Buches auch mehr dazu, zum Beispiel über bestimmte Klassiker oder die Frauen, welche sie bevorzugt gelesen haben.  

 

“Frauen und Bücher” ist ein vielfältiges Sachbuch, welches aber auch einen sehr hohen Unterhaltungswert hat. Es ist nicht nur für Frauen geeignet und nicht nur zum Selberlesen, sondern wie ich finde, auch als Geschenk. Dieses Buch ist mal etwas ganz anderes!

 

 

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.