Rezension

Rezension: Die letzte Lüge von Kathryn Croft

Januar 27, 2021

Titel: Die letzte Lüge

Autorin: Kathryn Croft

Übersetzerin: Eva Riekert

Verlag: Aufbau Taschenbuch

Seitenzahl: 412

ISBN-10: 3746637155

ISBN-13: 978-3746637150

Preis: 9,99 Euro

Meine Meinung:

“Die letzte Lüge” ist ein Thriller der Autorin Kathryn Croft. Auf dieses Buch bin ich durch den Klappentext aufmerksam geworden und da die Geschichte spannend klang, blieb das Buch auch nicht lange ungelesen.

In dieser Geschichte geht es um die Protagonistin Mia Hamilton. Mia hat es nach dem Suizid ihres Mannes Zach weitestgehend geschafft ihr Leben fortzusetzen und die Vergangenheit ruhen zu lassen. Doch eines Tages trifft sie auf die psychisch labile und mysteriöse Alison und diese Begegnung wirft neue Fragen auf, die den Tod von Zach in einem anderen Licht erscheinen lassen. Denn Alison ist sich sicher, dass Mia’s Mann sich nicht selbst getötet hat. Doch kann Mia Alison wirklich vertrauen?

Der Einstieg in diesen Thriller ist mir gut gelungen. Kathryn Croft hat einen flüssigen und angenehm zu lesenden Schreibstil, der mir gut gefallen hat. Die Geschichte wird in zwei verschiedenen Erzählsträngen erzählt. Der eine spielt in der Gegenwart und der andere in den Monaten vor Zach’s Tod. Beide Erzählstränge haben mir gefallen, aber gerade der Wechsel dazwischen hat die Geschichte rätselhaft und spannend gemacht.

Die Charaktere hat Frau Croft solide ausgearbeitet. Mia konnte mich nicht so ganz überzeugen, aber die Figuren in der Vergangenheit waren facettenreicher und dadurch, für mich, auch interessanter. Den Spannungsbogen hat die Autorin, insbesondere durch die verschiedenen Erzählstränge, auf einem mittleren Niveau angesetzt und etwa 2/3 der Geschichte fand ich schön rätselhaft. Danach hatte ich leider deutlichere Vermutungen, die zum Teil auch zutreffend waren. Aber davon abgesehen war es eine gelungene Geschichte.

“Die letzte Lüge” ist ein guter Thriller, der mich fast komplett überzeugen konnte und mir spannende Lesestunden beschert hat!

Meine Bewertung: 4 von 5

*RE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.