Rezension

Rezension: Das Mädchen, das im Buchladen gefunden wurde von Sylvia Bishop

März 2, 2019

Titel: Das Mädchen, das im Buchladen gefunden wurde (RE)

Autorin: Sylvia Bishop

Übersetzerin: Sigrid Ruschmeier

Illustratorin: Mila Marquis

Verlag: Fischer KJB

Seitenzahl: 192

ISBN-10: 3737341311

ISBN-13: 978-3737341318

Preis: 13,00 Euro

Meine Meinung:

“Das Mädchen, das im Buchladen gefunden wurde” ist ein Kinderbuch der Autorin Sylvia Bishop. Auf dieses Buch habe ich mich schon sehr gefreut und hier verrate ich euch, ob es mir auch so gut gefallen hat, wie erhofft.

In dieser Geschichte geht es um das Mädchen Property. Property wurde als Kind in einem Buchladen, bei den Fundsachen, entdeckt und wächst seit diesem Moment bei der Ladenbesitzerin Netty und ihrem Sohn Michael auf. Eines Tages gewinnt die Familie den Buchladen “Montgomerys Bücherparadies”, aber schnell wird klar, dass der Laden ein Geheimnis birgt, dem nur Property auf die Spur kommen kann …

Der Schreibstil von Sylvia Bishop ist leicht und weitestgehend flüssig zu lesen. Der Satzbau und auch die Handlung sind unkompliziert und dürften deshalb besonders kleinen LeserInnen gut gefallen. Die Illustrationen sind von Mila Marquis gestaltet worden und bestechen durch liebevolle Details. Zudem passen sie gut zu den Inhalten und sind schön ausgewählt worden.

Die Geschichte um Property hätte ich mir ab und an etwas spannender gewünscht, aber dennoch hatte ich insgesamt unterhaltsame Lesestunden. Die Charaktere sind solide ausgearbeitet, aber Grautöne sind bei ihnen nicht zu finden, es gibt lediglich “gut” und “böse”.

“Das Mädchen, das im Buchladen gefunden wurde” ist eine süße Geschichte, um ein abenteuerlustiges, sympathisches Mädchen, welches besonders BuchliebhaberInnen gefallen dürfte. Ich habe das kurzweilige Lesevergnügen genossen.

Meine Bewertung: 4 von 5

Only registered users can comment.

  1. Liebe Petra,

    ich bin dir dankbar für diese Buchvorstellung, von diesem Buch hätte ich sonst wohl nie etwas mitbekommen.
    Für eine junge Buchfreundin werde ich mir dieses Buch mal als Geschenk besorgen.

    Liebe Grüße
    Barbara

    1. Huhu Barbara,
      das ist ja toll. Ich fand es wirklich ganz bezaubernd und werde es definitiv auch noch an kleine Leser*innen verschenken:-)
      Liebe Grüße, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.