Neuerscheinungen

Neuerscheinungen im Februar 2021 # 2

Januar 15, 2021

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch den zweiten Teil der Bücher, die uns im Februar erwarten.

Dieser Titel hat es auf meine Wunschliste geschafft: Trost.

Welches Buch klingt für euch am besten? Oder habt ihr vielleicht noch die eine oder andere Empfehlung für mich?

Liebste Grüße, Petra

“Der Rhythmus des Krieges” von Brandon Sanderson ( erscheint am 15.02.2021 )

Roschar ist eine von Stürmen heimgesuchte Welt. Diese Großstürme bringen neben der Verwüstung auch das magische Sturmlicht zu den Menschen und entfesseln bislang ungeahnte Kräfte in ihnen. Kräfte, die Roschars Völker im Kampf gegen die scheinbar unbesiegbare Armee der Bringer der Leere bitter nötig haben. Werden Fürst Dalinar, Kaladin und die Strahlenden Ritter Roschar rechtzeitig vereinen?

“Das Leben muss man gießen” von Deborah Hucht und Florian Hucht (erscheint am 08.02.2021)

Runter vom Balkon, rein ins eigene (Klein-)Gartenparadies! Deborah und Florian Hucht machen vor, wie‘s geht: vom Guerilla Gardening im lichtarmen Hinterhof zum sonnigen Selbstversorgergarten inklusive eigenem Unkraut und eigenen Parzellennachbarn. Von Stolpersteinen, speziellen Zeitgenossen, Heimwerkerfreuden und -leiden und der ganz besonderen Gelassenheit, die der eigene Kleingarten lehrt: Mit viel Humor und Lust am Scheitern und Dazulernen laden die Autoren die Leser ins Kleingartenuniversum ein ― und geben nebenbei noch jede Menge Tipps zum Selbermachen.

“Die Schatten” von Guillermo del Toro & Chuck Hogan ( erscheint am 08.02.2021 )

Als die junge FBI-Agentin Odessa Hardwick zusammen mit ihrem Partner, dem hochdekorierten Agenten Walt Leppo, zum Haus eines Mörders gerufen wird, bietet sich ihr ein Bild des Grauens. Der Mann hat seine gesamte Familie bestialisch abgeschlachtet und die Polizeibeamten attackiert, ehe er getötet werden konnte. Einzig die kleine Tochter des Täters hat überlebt. Walt will sich um das verstörte Kind kümmern – und rastet plötzlich völlig aus. Odessa ist gezwungen, ihn zu erschießen. Im Moment seines Todes glaubt sie, einen schwarzen Schatten zu sehen, der Walts Körper verlässt. Hat sie sich die unheimliche Gestalt nur eingebildet? Odessas Nachforschungen führen sie auf die Spur eines mysteriösen Mannes namens Hugo Blackwood, der behauptet, die beste Waffe der Menschheit gegen ein uraltes Grauen zu sein …

“Trost” von Thea Dorn ( erscheint am 08.02.2021 )

Das Buch der Stunde für alle Untröstlichen

»Wie geht es Dir?« Als Johanna von Max, ihrem alten philosophischen Lehrer, eine Postkarte mit dieser scheinbar harmlosen Frage erhält, bricht es aus ihr hervor: die Trauer über den Tod ihrer Mutter, die Wut, dass man ihr im Krankenhaus verwehrt hat, die Sterbende zu begleiten. Provoziert durch weitere Postkarten, beginnt Johanna, sich den Dämonen hinter ihrer Verzweiflung zu stellen.

In einem einzigartigen Postkarten-Briefroman erzählt die Literatin und Philosophin Thea Dorn von den vielleicht größten Themen, die der gottferne, von seinen technologischen Möglichkeiten berauschte Mensch verdrängt: von der Auseinandersetzung mit der Endlichkeit, von der Suche nach Trost in trostlosen Zeiten.

“Erdbeerversprechen” von Manuela Inusa ( erscheint am 15.02.2021 )

Der süße Duft von Erdbeeren imFrühling und ganz große Gefühle – willkommen zurück in Kalifornien!

Amanda hat mit ihrer Familie viele glückliche Jahre auf ihrer Erdbeerfarm nahe Carmel-by-the-Sea verbracht, bis ihr Mann Tom vor achtzehn Monaten verstarb und sie mit ihrer Tochter Jane zurückließ. Jane verkraftet den Verlust ihres Vaters nur schwer, und auch für Amanda ist es nicht leicht, ohne ihren geliebten Tom weiterzumachen und sich allein um die große Plantage zu kümmern. Als ihre beste Freundin vorschlägt, an einer Trauergruppe teilzunehmen, rafft Amanda sich endlich auf und hofft, auf diese Weise besser mit ihrem Kummer klarzukommen. Was sie allerdings nicht ahnt, ist, dass sie dort eine ganz besondere Begegnung machen wird. Und sie erinnert sich an ein Versprechen, das sie einst ihrem Mann gegeben hat …

Die zauberhafte »Kalifornische Träume«-Reihe bei Blanvalet:
1. Wintervanille
2. Orangenträume
3. Mandelglück
4. Erdbeerversprechen

“Karl und ich” von Baptiste Giabiconi ( erscheint am 08.02.2021 )

Baptiste Giabiconi wurde 2008 zum ersten Mal an Karl Lagerfelds Seite gesehen und machte sich in den folgenden 10 Jahren nicht nur als Karl Lagerfelds Muse und enger Freund, sondern auch als Model einen Namen. Ihn verband eine ganz besondere Beziehung mit Karl Lagerfeld, der für ihn Freund, Tutor und Vaterfigur war. Karl Lagerfeld betrachtete ihn als Ziehsohn und machte ihn zu seinem Erben. Giabiconi beschreibt ihre liebevolle, intensive Freundschaft, die Anlass für zahlreiche Gerüchte wurde. Und er erzählt von „seinem Karl“, wie nur er ihn kannte. Karl Lagerfeld und Baptiste Giabiconi sind Teil des Glanz und Glamour der Modewelt, hinter deren Kulissen sie sich bewegten und in die Baptiste faszinierende Einblicke bietet. Ein sehr persönlicher Blick auf Karl, für alle, die diesem Ausnahmekünstler und seiner Welt noch einmal ganz nah kommen wollen.

“Royals – Herzensprinzessin” von Rachel Hawkins (erscheint am 22.02.2021)

Mädchen mit Charme sucht Herzensprinzessin…

Als Millie Quint herausfindet, dass ihre Freundin fremdgeht, ist sie am Boden zerstört. Kurzentschlossen nimmt sie den Platz an einer Eliteschule in Schottland an. Grüne Felder, ein efeubedecktes Schulgebäude und Mitschüler, die ihre amerikanische Art süß finden, machen ihr den Einstieg leicht. Nur ihre Zimmernachbarin führt sich auf wie eine Prinzessin. Was damit zu tun haben könnte, dass sie wirklich eine ist. Millie und Prinzessin Flora von Schottland können sich anfangs nicht ausstehen. Doch dann werden sie beste Freundinnen. Und mehr. Kann Millie ihrem Glück trauen? Oder gibt es ein Happy End nur im Märchen?

Alle Bände der „Royals“-Reihe:
ROYALS – Prinz Charming gesucht (Band 01)
ROYALS – Herzensprinzessin (Band 02)

“Hochsensibel” von Nathalie Clobert ( erscheint am 22.02.2021 )

Reagieren Sie extrem empfindlich auf äußere Reize, saugen die Stimmungen anderer auf wie ein Schwamm und nehmen jede kleinste Regung Ihres Körpers wahr? Dann sind Sie unter Umständen nicht einfach nur leicht reizbar, sondern: hochsensibel. Zu dem in den letzten Jahren viel diskutierten Phänomen der Hochsensibilität beantwortet die Psychologin Nathalie Clobert kompetent und einfühlsam alle zentralen Fragen: Wie erkenne ich Hochsensibilität bei mir und anderen? Wie gehe ich damit um? Und vor allem: Wie kann ich das Potenzial meiner vermeintlichen »Schwäche« voll ausschöpfen und glücklich werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.