Rezension

Kurzrezension: Glückskinder von Teresa Simon

März 30, 2021

Titel: Glückskinder

Autorin: Teresa Simon

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 512

ISBN-10: 3453424069

ISBN-13: 978-3453424067

Preis: 10,99 Euro

Lesegrund:

Die Bücher von Teresa Simon lese ich immer wieder gerne und daher habe ich mich auch sehr auf ihr neues Buch gefreut.

Handlung:

Die Geschichte beginnt im Jahr 1945 in München. Auf dem Schwarzmarkt in der Möhlstraße treffen sich alle, die nach ein wenig Glück und Leben suchen. Verschiedenste Waren wechseln hier den Besitzer und auch Toni, die ihr Zuhause verloren hat und bei ihrer Tante Vev wohnt, versucht für ihre Familie das Nötigste zu organisieren. Als sie die Holländerin Griet kennenlernt, spürt Toni erstmal eine tiefe Abneigung. Sie kann jedoch nicht ahnen, dass Griet eine schwere Zeit hinter sich hat, über die sie nie wieder sprechen möchte. Aber die beiden können einander auch helfen, wenn sie es schaffen ehrlich zu sein und ihre Vorurteile zu überwinden …

Schreibstil:

Der Schreibstil von Teresa Simon hat mir wieder richtig gut gefallen. Die Autorin schreibt bildhaft und flüssig und die Geschichte lässt sich toll lesen.

Charaktere:

Die Charaktere hat die Autorin schön ausgearbeitet. Ich mochte sowohl die Haupt – als auch die Nebencharaktere sehr gerne, weil die meisten von ihnen wirklich liebevoll und mit Ecken und Kanten dargestellt wurden. Ich habe es total genossen, die Entwicklung der Figuren mitzuerleben.

Spannung:

Die Geschichte hat einen gelungenen Spannungsbogen, der dazu geführt hat, dass ich das Buch nur ungern aus der Hand legen wollte. Ich habe mit den Charakteren mitgefiebert und war immer neugierig, wie die Geschichte sich weiterentwickeln würde.

Emotionen:

Durch die Erlebnisse und Schicksale der Charaktere, sowie durch die Zeit in der die Handlung angesiedelt ist, gab es einige Momente, in denen ich mit den Figuren mitfühlen konnte. Zudem hat Teresa Simon die emotionalen Momente mit Feingefühl dargestellt, sodass ich sie als authentisch empfunden habe.

“Glückskinder” ist eine emotionale und spannende Geschichte, die mir sehr schöne Lesestunden beschert hat und die ich gerne weiterempfehle.

Meine Bewertung: 5 von 5

*RE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.