Rezension

Kurzrezension: Gefährten einer neuen Welt – Sun Warrior von P.C. Cast

März 7, 2019

Titel: Gefährten einer neuen Welt – Sun Warrior (RE)

Band: 2 von 3

Autorin: P.C. Cast

Übersetzerin: Christine Blum

Verlag: Fischer Jugendbuch

Seitenzahl: 672

ISBN-10: 9783841440228

ISBN-13: 978-3841440228

Preis: 19,99 Euro

Lesegrund:

Der Auftakt der Trilogie hat mir, bis auf wenige Kleinigkeiten, gut gefallen und da ich die Ideen toll fand, war ich gespannt auf die Fortsetzung.

Handlung:

Der zweite Band setzt beinahe nahtlos an den Vorgänger an und so begegnet man den Protagonisten Mari und Nik in einer schlimmen Lage. Der gesamte Wald steht in Flammen und der Brand droht die Baumstadt des Stamms des Lichts komplett zu vernichten. Kann es noch jemand schaffen das Feuer aufzuhalten? Thaddeus hingegen schafft es immer mehr Teile des Stamms auf seine Seite zu ziehen und treibt dadurch einen Riss durch die bisher starke Gemeinschaft. Unerwartet bekommen Nik und Mari Hilfe von dem Luchsmann Antreas und beschließen eine neue Gruppe zu bilden, die alte Feindschaften überwinden soll …

Schreibstil:

Der Schreibstil von P.C. Cast ist auch in diesem zweiten Teil schön bildhaft und der Autorin ist es schnell gelungen mich in die fantastische Welt zu entführen, was ich klasse fand.

Charaktere:

Die Darstellung der Charaktere hat mir bei dieser Fortsetzung noch besser gefallen, als im Auftakt. Ich hatte das Gefühl die Charaktere mehr kennenzulernen und bei einigen von ihnen konnte ich auch schon deutlichere Entwicklungen merken, was mir sehr gefallen hat. Die Antagonisten hat die Autorin ebenfalls wieder glaubhaft dargestellt und so konnte ich oft mit meinen Lieblingen mitfiebern.

Spannung:

Der Spannungsbogen der Geschichte ist meistens auf einem eher niedrigen Niveau, da die Autorin ihr Augenmerk mehr auf die Entwicklung der Charaktere und die Emotionen legt. Dennoch habe ich die Handlung stets als interessant empfunden und war neugierig auf den weiteren Fortgang.

Emotionen:

Die Story bietet viele Momente, die ein großes Emotionspotenzial haben und ein paar davon konnten mich auch sehr berühren. Das war weniger die Liebesgeschichte, als eher die Verbindungen der Charaktere zu ihren Tieren oder die harten Schicksale mancher Charaktere. Die Gefühle wurden authentisch dargestellt und ich konnte auch mehrmals mit den Charakteren mitfühlen.

“Gefährten einer neuen Welt – Sun Warrior” ist eine tolle Fortsetzung, die mir besonders durch die authentischen Charaktere und die Entwicklung der fantastischen Elemente richtig gut gefallen hat!

Meine Bewertung: 4 von 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.