Rezension

Kurzrezension: Ein Sonntag mit Elena von Fabio Geda

Oktober 25, 2020

Titel: Ein Sonntag mit Elena

Autor: Fabio Geda

Übersetzerin: Verena von Koskull

Verlag: Hanserblau

Seitenzahl: 240

ISBN-10: 3446267956

ISBN-13: 978-3446267954

Preis: 20,00 Euro

Lesegrund:

Bei diesem Buch hat mir der Inhalt direkt gut gefallen. Ich habe mich sehr auf eine emotionale und unterhaltsame Geschichte gefreut.

Handlung:

In dieser Geschichte geht es um Guila, ihren Vater und ihre Familie. Erzählt wird die Geschichte von Guila, aber, besonders zu Beginn geht es viel um ihren Vater und auch um einen Teil seiner Geschichte. Eines Nachmittags als Guila das traditionelle Sonntagsmittagessen mit ihrem Vater absagen muss, lernt dieser im Park Elena und ihren Sohn kennen und lädt sie spontan zum Essen zu sich ein. Diese schicksalhafte Begegnung wird alle drei für immer verändern …

Schreibstil:

Der Schreibstil von Fabio Geda hat mir richtig gut gefallen. Der Autor schreibt flüssig und einfühlsam, was ich toll finde. Die Feinheiten zwischen den Charakteren und deren Beziehungen beleuchtet der Autor richtig schön und auch nuanciert.

Charaktere:

Die Ausarbeitung der Charaktere ist Fabio Geda sehr gut gelungen. Ich mochte es sehr, dass es verschiedene Akteure gibt, die fast jede*r auf seine*ihre eigene Art etwas besonderes und interessante Facetten haben.

Spannung:

Richtig spannend ist die Geschichte nicht auf der üblichen Spannungsebene, wie bei einem Thriller, aber durch die zwischenmenschlichen Aspekte hat mich die Geschichte dennoch auf ihre Art gefesselt. Ich war immer gespannt auf die weiteren Entwicklungen.

Emotionen:

Die Geschichte bietet durch die verschiedenen Themen und die Schicksale der Charaktere viel Potenzial für Emotionen. Und mich hat der Autor mit seiner Art zu erzählen auf jeden Fall berührt.

“Ein Sonntag mit Elena” ist eine berührende und warmherzig geschriebene Geschichte, bei der ich gerne ein paar Seiten mehr zum lesen gehabt hätte.

Meine Bewertung: 4 von 5

*RE

Only registered users can comment.

  1. Guten Morgen,
    mit diesem Buch ging es mir ähnlich. Es hat mich von der Sprache und den Figuren her sehr berührt und mitgenommen. Der Autor kann einfach wunderbar erzählen. Aber das gewisse Etwas hat am Ende dann doch gefehlt und ihc habe ebenfalls 4 Sterne vergeben.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag wünsche ich dir,
    Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.