Ratgeber | Rezension | Sachbuch

Rezension: Tyrannen in meinem Kopf von Sally M. Winston & Martin N. Seif

Dezember 25, 2019

Titel: Tyrannen in meinem Kopf

Autoren: Sally M. Winston, Martin N. Seif

Übersetzerin: Claudia Campisi

Verlag: Junfermann

Seitenzahl: 176

ISBN-10: 3955717208

ISBN-13: 978-3955717209

Preis: 18,00 Euro

Meine Meinung:

“Tyrannen in meinem Kopf” ist ein Sachbuch und Ratgeber der Autoren Sally M. Winston und Martin N. Seif. Dieses Buch hat mich aufgrund der Thematik gereizt und ich war gespannt, was es alles beinhalten würde.

In diesem Buch geht es um das Thema der Zwangsgedanken. Hierbei gibt es eine Steigerung von aufdringlichen Gedanken, über bleibende Gedanken bis hin zu reinen Zwangsgedanken. Zudem gehen die Autoren auch auf die damit zusammenhängenden Themen wie zum Beispiel Ängste oder auch Schamgefühle ein. Im Verlauf des Buches werden viele Annahmen über Zwangsgedanken beleuchtet und zudem gibt es einige wirkungsvolle Techniken, um diesen Gedanken Einhalt bieten zu können.

Der Aufbau des Buches hat mir sehr gut gefallen. Die Autoren beginnen damit die verschiedenen Formen von Gedanken zu erläutern und auch die Gründe warum manche Gedanken sich festsetzen und andere schon bald wieder vergessen sind. Hier gibt es auch Erläuterungen dazu, was während mancher Gedankengänge im Gehirn und Körper passiert. Diese Zusammenhänge werden gut verständlich und nachvollziehbar erklärt, sodass man auch als Neuling bei dem Thema einiges lernen kann.

In den weiteren Kapiteln geht es schließlich um Möglichkeiten zur Selbsthilfe, die schrittweise und hilfreich beschrieben werden. Dadurch, dass die Autoren erst die Gründe und Ursachen benennen wird ein Verständnis aufgebaut, was eine gute Basis für die Selbsthilfe – Tipps bietet. Zudem wird erwähnt, dass psychologische, medikamentöse und / oder ärztliche Unterstützung hilfreich sein kann, was ich als positiv empfunden habe.

“Tyrannen in meinem Kopf” ist ein empathisches, sehr gut aufgebautes Buch über Zwangsgedanken und einen leichteren Umgang damit. Die Inhalte sind fachlich fundiert und werden in einem schrittweise aufbauenden Selbsthilfekonzept toll vermittelt!

Meine Bewertung: 5 von 5

*RE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.