Rezension

Rezension: Strömung des Lebens von Nora Roberts

Oktober 16, 2019

Titel: Strömung des Lebens

Autorin: Nora Roberts

Übersetzerin: Christiane Burghardt

Verlag: Diana

Seitenzahl: 528

ISBN-10: 3453292375

ISBN-13: 978-3453292376

Preis: 20,00 Euro

Meine Meinung:

“Strömung des Lebens” ist der neue Roman der Autorin Nora Roberts. Ich lese die Bücher von Frau Roberts immer wieder gerne und habe mich auch sehr auf ihr neues Werk gefreut. Und ob es mir auch gut gefallen hat, erzähle ich euch jetzt.

In dieser Geschichte geht es um den Protagonisten Zane Bigelow. Zane wächst in einer Familie auf, die von außen sehr perfekt erscheint. Doch hinter der makellosen Fassade spielt sich etwas ganz anderes ab, da der Vater seine Familie tyrannisiert. Als Zane sich schließlich zur Wehr setzt kommt alles ans Licht.

Zwanzig Jahre später kehrt Zane, der mittlerweile erfolgreicher Anwalt ist, nach Lakeview zurück und begegnet dort der neu hinzugezogenen Landschaftsgärtnerin Darby McCray. Zwischen den beiden sprühen schnell die Funken, aber ihr Glück wird überschattet, als die Vergangenheit die beiden einholt …

Der Einstieg in diese Geschichte ist mir gut gelungen. Nora Roberts hat einen sehr schönen Schreibstil, der mir immer wieder gut gefällt. In dieser Geschichte konnte sie mich mit einer tollen Mischung aus bildhaften Beschreibungen und bewegenden Momenten überzeugen. Der erste Teil des Buches befasst sich mit Zane’s Erlebnissen in seiner Kindheit und das fand ich sehr emotional. Nora Roberts hat mich hier mit den authentischen und gefühlvollen Szenen sehr bewegt und das mochte ich sehr.

Der Großteil der Geschichte befasst sich mit Zane und Darby in der Gegenwart und beinhaltet eine ganz süße Liebesgeschichte. Den Spannungsaspekt hätte ich mir ein bisschen stärker gewünscht. In diesem Punkt war die Story mir leider etwas zu vorhersehbar und wenig überraschend, was ich schade fand. Ansonsten konnte mich die Autorin aber gut unterhalten und ich habe das Buch gerne gelesen.

“Strömung des Lebens” ist eine Geschichte, die im Vergangenheitsteil viel Tiefgang und ansonsten eine unterhaltsame Handlung bietet. Ich hatte schöne Lesestunden.

Meine Bewertung: 4 von 5

*RE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.