Rezension

Rezension: I make you sexy – Kochbuch 1 und 2 von Detlef D! Soost

März 9, 2017

 

Titel: I make you sexy Kochbuch

Autor: Detlev D! Soost

Verlag: Riva

Seitenzahl: 192

ISBN-10: 3868833471

ISBN-13: 978-3868833478

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Der bekannte Choreograf und Motivationscoach Detlef D! Soost hatte
selbst einmal einige Pfunde zu viel auf den Rippen. Um das zu ändern,
entwickelte er gemeinsam mit einem Expertenteam ein Ernährungskonzept,
mit dem er in nur 10 Wochen über 20 Kilogramm verloren und die Figur
seines Lebens erlangt hat. Detlef D! Soosts hochwirksames
Online-Coaching-Programm 10 Weeks BodyChange® hält, was es verspricht:
Hunderttausende Teilnehmer haben mit BodyChange® inzwischen mehr als
eine Million Kilogramm Gewicht verloren und fühlen sich so fit, gesund
und attraktiv wie nie zuvor. In diesem Kochbuch zum Abnehmen nach den
Erfolgsprinzipien von 10 Weeks BodyChange® verraten erfolgreiche
BodyChange®-Teilnehmer ihre Lieblingsrezepte. Rund 100 leckere und
einfach zuzubereitende Gerichte machen das Abnehmen zum Genuss und das
ganz ohne Hungern, denn die BodyChange®-Mahlzeiten machen richtig satt!
Zahlreiche Erfolgsgeschichten und beeindruckende Vorhernachher-Fotos
spornen die Leser dazu an, es den erfolgreichen BodyChangern®
gleichzutun und sich fit, schlank und sexy zu kochen.

 

 

Meine Meinung: 

“I make you sexy” ist ein Kochbuch des Autors, Choreographs und Motivationscoachs Detlev D! Soost. Die Aufmachung des Buches hat mir gut gefallen. Es ist recht dezent und verweist lediglich auf den Autor und das Konzept “10 Weeks BodyChange”. Das Kochbuch ist in zehn Kapitel aufgeteilt, die, meiner Meinung nach, stimmig und am Ende vollständig sind, um die Ernährung so umsetzen zu können. 

 

Zu Beginn erfährt man ausführlich die Grundprinzipien des 10 Wochen Programms und auch im Verlauf des Buches finden sich immer wieder Erfahrungsberichte und einiges an Werbung. Letzteres hat mich nach einer Weile doch etwas gestört, denn diese Häufigkeit nimmt schon einiges an Seiten ein, bei denen ich mich mehr über Rezepte gefreut hätte. 

 

Positiv fand ich, dass zu Beginn gleich auf die Ursachen und den Zusammenhang zwischen Gewichtszunahme und dem Insulinspiegel hingewiesen wird. Für mich war es kein Aha Effekt, da ich es schon wußte, aber für Neueinsteiger in Sachen gesunde Ernährung ist es super. Danach geht es vorwiegend um die Vorteile einer kohlenhydratarmen bzw. kohlenhydratfreien Ernährung. 

 

Die Rezepte fand ich in Ordnung, aber etwas Neues oder mal etwas anderes, als in anderen Low Carb Kochbüchern konnte ich hier nicht für mich entdecken. Das fand ich etwas enttäuschend, daher gibt es für das erste Kochbuch lediglich 3 von 5 Rosen.



 

 

 Titel: I make ypu sexy Kochbuch 2

Autor: Detlev D! Soost

Verlag: Riva

Seitenzahl: 272

ISBN-10: 3868838023

ISBN-13: 978-3868838022

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Das Leben ist bunt. Und genauso bunt und vielfältig sind die Gerichte
beim Abnehmen mit BodyChange®. Es gibt keine kein Hungern oder
Kalorienzählen. Stattdessen kann man sich an leckeren Gerichten satt
essen und nimmt dabei auch noch ab. Selbst Süßigkeiten sind erlaubt – an
einem Tag der Woche, dem LoadDay.
Bereits über 300000 Menschen
haben mit BodyChange® mehr als drei Millionen Kilogramm Gewicht
verloren. Wenn die Waage endlich das gewünschte Gewicht anzeigt, macht
das nicht nur ungemein glücklich, sondern auch stolz und selbstbewusst –
es ist ein ganz neues Lebensgefühl.
Dieses Kochbuch enthält über
100 leckere BodyChange®-Gerichte aus der ganzen Welt: aus Asien,
Südamerika, den USA und vielen weiteren Regionen. Mit den
Mulitkulti-Schlankmacher-Rezepten ist Abnehmen voller Genuss.
Mit
vielen Erfolgsgeschichten und anspornenden Vorher-nachher-Fotos
inspiriert dieses Buch die Leser, es den erfolgreichen BodyChangern®
gleichzutun und sich genussvoll fit, schlank und sexy zu kochen. 

 

Meine Meinung: 

“I make you sexy – Kochbuch 2” ist ein Buch des Autors Detlev D! Soost. Dieses Buch ist das zweite Kochbuch zum Erfolgskonzept “10 Weeks BodyChange”. Bei diesem Buch lässt mich direkt das Cover etwas zwiegespalten zurück. Smarties auf einem Kochbuch zum Abnehmen? Nun ja gut, jedem das seine, ich finde es eher nicht ansprechend. Aber wichtiger ist ja auch der Inhalt und darauf war ich hier sehr gespannt.

 

Dieses Kochbuch ist ähnlich aufgebaut, wie das erste Kochbuch, aber, was mir direkt aufgefallen ist, es hat viel weniger Werbung als Inhalt. Es gibt einige Erfahrungsberichte, die sich zwischen den Rezepten finden, aber ich finde, dass es sich in Grenzen hält und das Augenmerk hier mehr auf das Wichtige, die Rezepte, gelegt wurde. 

 

Das Kochbuch bietet dem Leser/der Leserin eine Vielzahl verschiedenster Rezepte aus aller Welt. Hier gibt es leckeres aus folgenden Ländern: 

– Deutschland, Österreich und Schweiz

– USA und Texmex

– Südamerika

– Asien

– Italien und Spanien 

– Afrika und Orient 

Im Anschluss an diese Kapitel findet sich auch noch ein Kapitel mit verschiedenen Shakes und Smoothies. 

 

Die Rezepte haben mir gut gefallen, da sie wirklich vielseitig sind. Natürlich muss man dafür auch spezieller Einkaufen, aber das bringt ja eine “ausländische” Küche meist mit sich. Ich habe den Eindruck, dass hier wirklich jede/r etwas für sich entdecken kann, da es viele Rezepte sind und Abwechslung garantiert ist. Was ich noch anmerken muss ist, dass die Zeiten für die Zubereitung etwas knapp beschrieben wurden. Ich habe die Gerichte nicht so schnell hinbekommen, daher doch lieber ein bisschen mehr Zeit einplanen. 

 

Weniger Werbung und eine bunte Mischung an Rezepten, dafür gebe ich dem 2. “I make you sexy” Kochbuch gerne 4 Rosen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.