Rezension

Der kleine Buchtipp: Bloodless – Grab des Verderbens von Preston & Child

März 27, 2022

Wem könnte das Buch gefallen?

Das Buch ist auf jeden Fall etwas für alle Leser*innen, die die Thriller von Preston & Child mögen oder diese neu für sich entdecken wollen.

Was macht das Buch besonders?

Das Buch ist ganz klar durch die Figur des Ermittlers Pendergast etwas besonderes. Er ist ein Charakter der hervorsticht und bei dem es Spaß macht ihn bei seinen Nachforschungen zu begleiten.

Wie sind die Eckdaten zum Buch?

Verlag: Knaur HC

Seitenzahl: 432

ISBN-10: 3426227681

ISBN-13: ‎978-3426227688

Preis: 20,00 Euro

Klappentext:

Was ist noch blutgieriger als ein Vampir?
Brandheiße Action trifft eiskalte Spannung im 20. Abenteuer-Thriller mit Kult-Ermittler Aloisius Pendergast, dem berühmtesten Special Agent des FBI.
In den Straßen von Savannah im Süden der USA tauchen Leichen auf, die vollkommen blutleer sind. Kein Wunder, dass eine alte Legende der Stadt plötzlich nicht nur wohligen Grusel verursacht: Geht etwa tatsächlich der »Vampir von Savannah« um?
Special Agent Pendergast und sein Partner Agent Coldmoon werden mit dem bizarren Fall betraut und erkennen bald, dass es einen Zusammenhang mit einer nie aufgeklärten Flugzeug-Entführung aus dem Jahr 1971 gibt. Doch weder Pendergast noch Coldmoon ahnen, dass hinter beiden Fällen etwas steckt, das unfassbar viel böser ist als ein Vampir. Und längst ist nicht mehr sicher, ob die FBI-Agents Jäger oder Gejagte sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.