Rezension

Rezension: Das krumme Haus von Agatha Christie

Dezember 17, 2018

Titel: Das krumme Haus

Autorin: Agatha Christie

Übersetzer: Giovanni & Ditte Bandini

Verlag: Atlantik

Seitenzahl: 256

ISBN-10: 3455002307

ISBN-13: 978-3455002300

Preis: 10,00 Euro

Meine Meinung:

“Das krumme Haus” ist ein Kriminalroman der Autorin Agatha Christie. Für mich war es jetzt das zweite Buch der Autorin und jetzt weiß ich ganz sicher, dass ich auch ihre anderen Werke nach und nach lesen möchte. Da ich gerne die Bücher vor der Verfilmung kenne blieb die Geschichte natürlich nicht lange ungelesen. 

In dieser Geschichte geht es um die Familie Leonides. Insgesamt drei Generationen leben gemeinsam in einem krummen Haus mit vielen Giebeln. Als der alte Aristide Leonides ermordet wird, wird jedoch schnell klar, dass jeder in der Familie einen Grund für die Tat hätte. Sophia ist die Enkelin des Verstorbenen und sie ist entschlossen ihren Verlobten Charles erst zu heiraten, wenn der Mordfall geklärt ist. Als dann auch noch ein zweiter Mord geschieht merkt Charles, dass die Zeit drängt und ist wild entschlossen den Täter/die Täterin zu überführen …

Der Einstieg in diese Geschichte ist mir sehr gut gelungen. Ich mag den schlichten, flüssigen und dennoch detailreichen Schreibstil von Agatha Christie richtig gerne. Mit der Ausarbeitung der Charaktere konnte mich die Autorin ebenfalls überzeugen, vorallem weil sie alle ihre Besonderheiten und Eigenarten haben, die sie interessant machen. Zu Beginn musste ich mich ein bisschen mehr konzentrieren, weil man die gesamte Familie auf einmal kennenlernt, aber nach kurzer Zeit hatte ich mich gut an die verschiedenen Akteure gewöhnt.

Der Spannungsbogen wurde von Frau Christie sehr gut aufgebaut und auch konstant bis zum Ende gehalten, was ich klasse fand. Als Leser/Leserin hat man dadurch stets die Möglichkeit mitzurätseln wer der Mörder/die Mörderin ist und ich wurde am Ende wirklich überrascht. Die Handlung ist clever aufgebaut und durch die verschiedenen Beziehungen der Personen zu dem getöteten Familienoberhaupt, gibt es auch ein paar Motive. Jetzt bin ich gespannt, ob mich auch der Film überzeugen wird.

Agatha Christie hat mich mit diesem Buch überrascht und begeistert. Ich mochte es sehr mitzurätseln, für und wider abzuwägen und dann doch falsch zu liegen! Für mich ist “Das krumme Haus” ein toller Krimi, den ich gerne weiterempfehle!

Meine Bewertung: 5 von 5

Only registered users can comment.

  1. Hallo 🙂

    Ich bin jetzt auch wieder auf den Agatha-Christie-Geschmack gekommen. Von “Das krumme Haus” habe ich noch nie etwas gehört. Bei deiner guten Bewertung, werde ich es mir gleich auf die Merkliste setzen. Das könnte etwas für mich sein.

    Liebe Grüße,
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.