Rezension

Kurzrezension: Winterengel von Corina Bomann

Dezember 12, 2017

 

Titel: Winterengel

Autorin: Corina  Bomann

Verlag: List Hardcover

Seitenzahl: 352

ISBN-10: 3471351612

ISBN-13: 978-3471351611

Preis: 16,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Gläserne Weihnachtsengel, eine Einladung von der Queen und die Verheißung einer großen Liebe  

Die
kleinen Glasengel fertigt Anna Härtel nur an, um das Einkommen ihrer
Familie aufzubessern. Bis sie unerwarteten Besuch im schwäbischen
Spiegelberg bekommt. Ein Gesandter von Queen Victoria bittet sie an den
englischen Hof. Die Königin liebt deutsche Weihnachtstraditionen und ist
von Annas Engeln begeistert. Gemeinsam mit dem Diener John und einer
Kiste ihrer schönsten Glasengel macht Anna sich auf die Reise. Ihr Leben
verändert sich für immer.  

Schimmernde Träume und zerbrechliches Glück. Ein neuer Winterschmöker von Bestsellerautorin Corina Bomann. 

 

 

Lesegrund: 

Auf die Bücher von Corina Bomann freue ich mich immer wieder sehr und besonders gerne mag ich ihre weihnachtlichen Geschichten.

 

Handlung: 

In dieser Geschichte geht es um die Protagonistin Anna Härtel. Anna fertigt im schwäbischen Spiegelberg kleine Glasengel an, um das Einkommen ihrer Familie aufzubessern. Doch eines Tages erhält sie völlig unerwartet Besuch von einem Gesandten von Queen Victoria, der sie an den englischen Hof bittet. Die Queen liebt deutsche Weihnachtstraditionen und Anna’s Engel ganz besonders. Gemeinsam mit dem Diener John und einer Kiste ihrer Glasengel macht sich Anna auf den Weg nach England, nichtsahnend, dass diese Reise ihr ganzes Leben verändern soll …

 

Schreibstil: 

Der Schreibstil von Corina Bomann hat mir in diesem Buch wieder richtig gut gefallen. Die Autorin schreibt wunderbar bildhaft und schafft eine sehr schöne Atmosphäre.  



Charaktere: 

Die Ausarbeitung der Charaktere hat mir gut gefallen. Ich mochte mehrere der Charaktere echt gerne. Jedoch muss ich sagen, dass ich es manchmal schön gefunden hätte, wenn die Protagonistin ein kleines bisschen mehr Tiefgang gehabt hätte.

 

Spannung: 

Den Spannungsbogen hat Corina Bomann gut gehalten. Durch die verschiedenen Geschehnisse auf Anna’s Reise ist es immer interessant und ich war neugierig wie die Geschichte weitergehen würde. 

 

Emotionen:  

Die Emotionen wurden von der Autorin weitestgehend schön dargestellt. Ab und an hätte ich gerne mehr Tiefgang gehabt und auch die romantischen Momente hätten, für mich, gerne ein bisschen öfter sein dürfen. Ansonsten war es aber eine schöne, manchmal fast märchenhafte Stimmung, die mir richtig gut gefallen hat.

 

“Winterengel” ist eine schöne, atmosphärische, kurzweilige Geschichte, mit der ich angenehme Lesestunden hatte!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.